NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Wolfgang Thierse"

Dr. Wolfgang Thierse, Brigitte Grande, Akademiedirektor Udo Hahn, Kuratoriumsvorsitzende Christine Scheel sowie Dr. Thomas Röbke (Geschäftsführer Landesnetzwerk Bürgerschaftkiches Engagement Bayern e.V.) auf der Jubiläumstagung des Freundeskreises im Juni 2019
Aktuelles

Wolfgang Thierse erhält „Freundeskreiszeichen“

Der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing zeichnet den früheren Bundestagspräsidenten für sein Engagement in der Bildungsarbeit aus. Vorsitzende Brigitte Grande erzählt im Interview, warum die Gedanken Thierses für die Zivilgesellschaft unverzichtbar sind.

Dr. Wolfgang Thierse, Brigitte Grande, Akademiedirektor Udo Hahn, Kuratoriumsvorsitzende Christine Scheel sowie Dr. Thomas Röbke (Geschäftsführer Landesnetzwerk Bürgerschaftkiches Engagement Bayern e.V.) auf der Jubiläumstagung des Freundeskreises im Juni 2019
Aktuelles

Wolfgang Thierse erhält „Freundeskreiszeichen“

Der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing zeichnet den früheren Bundestagspräsidenten für sein Engagement in der Bildungsarbeit aus. Vorsitzende Brigitte Grande erzählt im Interview, warum die Gedanken Thierses für die Zivilgesellschaft unverzichtbar sind.

Presse-Info

Politischer Club in Tutzing möchte Familien Gehör verschaffen

20.-22. März 2020, „Familienpolitik als Verfassungsauftrag“ – Frühjahrstagung des Politischen Clubs

Presse-Info

Politischer Club in Tutzing möchte Familien Gehör verschaffen

20.-22. März 2020, „Familienpolitik als Verfassungsauftrag“ – Frühjahrstagung des Politischen Clubs

Harald Bretschneider, Politischer Club, November 2019, Foto: Haist
Aktuelles

Die Revolution des langen Atems

Was vor 30 Jahren in der DDR passiert ist, war unberechenbar, unvorhersehbar und in der Konsequenz abrupt. Erstaunlich ist: So schnell wie der Umbruch und schließlich der Untergang der DDR vor sich gingen, so komplex, langwierig und nicht immer eindeutig ist die Vorgeschichte. Zu Bericht und Bildergalerie

Harald Bretschneider, Politischer Club, November 2019, Foto: Haist
Aktuelles

Die Revolution des langen Atems

Was vor 30 Jahren in der DDR passiert ist, war unberechenbar, unvorhersehbar und in der Konsequenz abrupt. Erstaunlich ist: So schnell wie der Umbruch und schließlich der Untergang der DDR vor sich gingen, so komplex, langwierig und nicht immer eindeutig ist die Vorgeschichte. Zu Bericht und Bildergalerie

Dr. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D. und Leiter des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing während der Sommertagung im Juni 2019 im Gespräch mit Udo Hahn, Akademiedirektor. (Foto: Haist/eat archiv)
Aktuelles

30 Jahre friedliche Revolution – Tagung mit Wolfgang Thierse

Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse ist heute Leiter des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing. Die Wende in der DDR vor 30 Jahren bildete den Startpunkt seiner politischen Laufbahn. In der Tagung „30 Jahre friedliche Revolution … in Erinnerung, in Kritik und Debatte heute“ vom 15. bis 17.11.2019 in Tutzing blickt er gemeinsam mit hochkarätigen Referierenden, Wissenschaftlern und Zeitzeugen zurück und zieht Bilanz.

Dr. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D. und Leiter des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing während der Sommertagung im Juni 2019 im Gespräch mit Udo Hahn, Akademiedirektor. (Foto: Haist/eat archiv)
Aktuelles

30 Jahre friedliche Revolution – Tagung mit Wolfgang Thierse

Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse ist heute Leiter des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing. Die Wende in der DDR vor 30 Jahren bildete den Startpunkt seiner politischen Laufbahn. In der Tagung „30 Jahre friedliche Revolution ... in Erinnerung, in Kritik und Debatte heute“ vom 15. bis 17.11.2019 in Tutzing blickt er gemeinsam mit hochkarätigen Referierenden, Wissenschaftlern und Zeitzeugen zurück und zieht Bilanz.