NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing"

Brigitte Grande (Foto: eat archiv)
Aktuelles

„Dass Bürger Debatten führen, ist so wichtig wie vor 70 Jahren“

Brigitte Grande ist Vorsitzende des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing. Gerade erst hat der eingetragene Verein sein 70-jähriges Bestehen gefeiert. Die Jubiläumstagung stellte das eigene Thema in den Blickpunkt: zivilgesellschaftliches Engagement. Im Interview erklärt Brigitte Grande, warum das heute genauso wichtig ist wie zu den Gründungszeiten der Bundesrepublik.

"Über Gott und die Welt" in Augsburg (Foto: Holzmann/eat archiv)
Aktuelles

Stadt, Verantwortung und zuhören lernen

Kurt Gribl, Sina Trinkwalder und Axel Piper – drei Persönlichkeiten, die entweder seit kurzem oder seit langem die Stadt Augsburg mitprägen, waren gestern der Einladung der Evangelischen Akademie Tutzing, ihrem Freundeskreis sowie dem örtlichen Freundeskreis Augsburg und dem Evangelischen Forum Annahof gefolgt, um „Über Gott und die Welt“ zu reden. Großes Thema des Abends: ihre Stadt.

Flyer Freundeskreis Fünf Freunde
Aktuelles

Fünf Freunde im Süden

In ganz Bayern verbreitet der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing den zivilgesellschaftlichen Gedanken der Akademie. Seine Arme sind die 21 örtlichen Freundeskreise. Nun haben sich im Süden des Freistaats fünf von ihnen zusammengeschlossen und bieten ein „Best Of“ ihrer Programme.

Versteckte Anzeige

Rede zum Jahresempfang: Staatsminister Dr. Florian Herrmann

Rede von Herrn Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, anlässlich des Jahresempfangs der Evangelischen Akademie Tutzing am 17. Januar 2019 in Tutzing.