NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Newsletter"

Newsletter Oktober 2022
Aktuelles

Newsletter Oktober 2022

Im Editorial des aktuellen Newsletters verabschiedet sich Studienleiter Martin Waßink von der Akademie und verweist auf die vielen Schätze, die wir im Oktober in das Veranstaltungsprogramm gepackt haben. Es erwarten Sie spannende Themen, herausragende Referierende und beste Gelegenheiten zum Netzwerken und Sich-inspirieren-lassen. Auf geht’s in den goldenen Oktober!

Newsletter Oktober 2022
Aktuelles

Newsletter Oktober 2022

Im Editorial des aktuellen Newsletters verabschiedet sich Studienleiter Martin Waßink von der Akademie und verweist auf die vielen Schätze, die wir im Oktober in das Veranstaltungsprogramm gepackt haben. Es erwarten Sie spannende Themen, herausragende Referierende und beste Gelegenheiten zum Netzwerken und Sich-inspirieren-lassen. Auf geht's in den goldenen Oktober!

Gruppe vor Baum im Park.
Portraet- und Gruppenfotos, am 12.07.2022, in Tutzing, E V A N G E L I S CH E  A K A D E M I E  T U T Z I N G, Deutschland.
Quelle / Copyright / Credit : Oryk HAIST
Aktuelles

Newsletter September 2022

In welcher Welt wollen wir miteinander leben? Diese Frage begleitet die Arbeit unserer Akademie nun seit 75 Jahren. “Der Blick nach vorne, er braucht nicht nur wache Sinne für das Leben im Jetzt. Er braucht auch Vorstellungskraft, Imagination”, schreibt Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, im Editorial unseres September-Newsletters und pünktlich zum Start in das neue Akademiejahr.

Gruppe vor Baum im Park.
Portraet- und Gruppenfotos, am 12.07.2022, in Tutzing, E V A N G E L I S CH E  A K A D E M I E  T U T Z I N G, Deutschland.
Quelle / Copyright / Credit : Oryk HAIST
Aktuelles

Newsletter September 2022

In welcher Welt wollen wir miteinander leben? Diese Frage begleitet die Arbeit unserer Akademie nun seit 75 Jahren. "Der Blick nach vorne, er braucht nicht nur wache Sinne für das Leben im Jetzt. Er braucht auch Vorstellungskraft, Imagination", schreibt Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, im Editorial unseres September-Newsletters und pünktlich zum Start in das neue Akademiejahr.

Presse-Info

Finanzexperte Löffler fordert Erweiterung der EU-Taxonomie

“Die EU-Taxonomie ist ein schlafender Löwe”, schreibt Karsten Löffler, früherer Vorsitzender des Sustainable-Finance-Beirats der Bundesregierung. Damit meint er: Das Instrument hat großes Potenzial, es muss es nur erst entfalten. Er fordert darüber hinaus eine Erweiterung der EU-Taxonomie um soziale Komponenten sowie weitere Abstufungen im Umweltbereich.

Presse-Info

Finanzexperte Löffler fordert Erweiterung der EU-Taxonomie

"Die EU-Taxonomie ist ein schlafender Löwe", schreibt Karsten Löffler, früherer Vorsitzender des Sustainable-Finance-Beirats der Bundesregierung. Damit meint er: Das Instrument hat großes Potenzial, es muss es nur erst entfalten. Er fordert darüber hinaus eine Erweiterung der EU-Taxonomie um soziale Komponenten sowie weitere Abstufungen im Umweltbereich.

Beleuchtetes Schloss.
Sommertagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing.
Thema: DIE ZUKUNFT DER DEMOKRATIE, am 17.06.2022, in Tutzing, E V A N G E L I S CH E  A K A D E M I E  T U T Z I N G, Deutschland.
Quelle / Copyright / Credit : Oryk HAIST
Aktuelles

Newsletter Juli 2022

Mit einem Rückblick auf einen prall gefüllten Juni und einem Vorgeschmack auf das neue Studienjahr verabschieden wir uns von Mitte Juli bis Anfang September in die Sommerpause! Im Editorial schreibt Studienleiter Dr. Jochen Wagner über die Vorfreude auf Zerstreuungen des Urlaubs und die Gedanken an drängende Zukunftsfragen.

Beleuchtetes Schloss.
Sommertagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing.
Thema: DIE ZUKUNFT DER DEMOKRATIE, am 17.06.2022, in Tutzing, E V A N G E L I S CH E  A K A D E M I E  T U T Z I N G, Deutschland.
Quelle / Copyright / Credit : Oryk HAIST
Aktuelles

Newsletter Juli 2022

Mit einem Rückblick auf einen prall gefüllten Juni und einem Vorgeschmack auf das neue Studienjahr verabschieden wir uns von Mitte Juli bis Anfang September in die Sommerpause! Im Editorial schreibt Studienleiter Dr. Jochen Wagner über die Vorfreude auf Zerstreuungen des Urlaubs und die Gedanken an drängende Zukunftsfragen.