NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Kunst"

Kathrin Röggla, Foto: Andreas Schmidt
Aktuelles

„Deutschland durchlebt eine heftige Phase des Kulturkampfes“

Kathrin Röggla, österreichische Schriftstellerin und Vizepräsidentin der Berliner Akademie der Künste warnt vor einer zunehmenden Begrenzung der künstlerischen Freiheit. Auf den Podien vieler Kulturinstitutionen werde momentan das Thema Zensur und Freiheit verhandelt. Hintergrund sei eine Freiheitsrhetorik, die vor allem von Rechtspopulisten bedient werde.

Sebastian Hertrich (Foto: dgr/eat archiv)
Aktuelles

„Der Mensch ist für mich wichtig“

Der Künstler Sebastian Hertrich schafft Werke, die eines der großen Themen unserer Zeit visualisieren: Digitalisierung. Seine Ausstellung „Vorprogrammiert“ ist anlässlich der Tagung „Digitalcourage“ an der Evangelischen Akademie Tutzing zu sehen. Im Interview erklärt er, wie seine Kunstwerke entstehen – und worum es ihm dabei geht.

Kunst in Zeiten des Krieges
Presse-Info

Kunst in Zeiten des Krieges

Die Buddha-Statuen in Bamiyan, die Bibliothek von Timbuktu, die Tempelanlagen von Palmyra – die gezielten Zerstörungen von Kulturstätten, wie sie vom IS als Machtdemonstrationen inszeniert werden, schrecken die Weltgemeinschaft auf und lenken den Blick darauf, dass Krieg immer auch die Vernichtung von Kulturgütern bedeutet. Länder wie Syrien verlieren ihre Schätze, […]