NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Brigitte Grande"

Bäume am Seeufer der Evangelischen Akademie Tutzing (Foto: Angelika Mrozek-Abraham/Evangelische Akademie Tutzing)
Aktuelles

Newsletter Mai 2022

Ein Gespräch über Bäume – mit diesem Zitat von Bert Brecht beginnt das Editorial zu unserem Mai-Newsletter. Darin schreibt unsere Freundeskreisvorsitzende Brigitte Grande von der Herausforderung, angesichts des Kriegsgrauens in der Ukraine auch über andere Themen zu sprechen. Wir tun es dennoch, wenn auch nicht unbeschwert. 

Bäume am Seeufer der Evangelischen Akademie Tutzing (Foto: Angelika Mrozek-Abraham/Evangelische Akademie Tutzing)
Aktuelles

Newsletter Mai 2022

Ein Gespräch über Bäume – mit diesem Zitat von Bert Brecht beginnt das Editorial zu unserem Mai-Newsletter. Darin schreibt unsere Freundeskreisvorsitzende Brigitte Grande von der Herausforderung, angesichts des Kriegsgrauens in der Ukraine auch über andere Themen zu sprechen. Wir tun es dennoch, wenn auch nicht unbeschwert. 

Udo Hahn, Brigitte Grande, Edgar Grande
Aktuelles

Brücken bauen, Spaltungen abschwächen

“In der Zivilgesellschaft kommt die Pluralität einer Gesellschaft zum Ausdruck”, stellt der Politologe Edgar Grande fest. Gemeinsam mit der Freundeskreisvorsitzenden Brigitte Grande und Akademiedirektor Udo Hahn hat er gerade einen Band herausgegeben: “Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland”. Darin geht es um die Zivilgesellschaft und um das, was sie leisten kann, darf und muss – erst recht in Krisenzeiten.

Udo Hahn, Brigitte Grande, Edgar Grande
Aktuelles

Brücken bauen, Spaltungen abschwächen

"In der Zivilgesellschaft kommt die Pluralität einer Gesellschaft zum Ausdruck", stellt der Politologe Edgar Grande fest. Gemeinsam mit der Freundeskreisvorsitzenden Brigitte Grande und Akademiedirektor Udo Hahn hat er gerade einen Band herausgegeben: "Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland". Darin geht es um die Zivilgesellschaft und um das, was sie leisten kann, darf und muss – erst recht in Krisenzeiten.

Maria Kißlinger, neue Geschäftsführerin des Freundeskreises der Evangeischen Akademie Tutzing (Foto: Freundeskreis)
Aktuelles

Maria Kißlinger wird neue Geschäftsführerin des Freundeskreises

Personalwechsel im “Dachstübchen”: Im Dachgeschoss des Kavaliersbaus von Schloss Tutzing befindet sich die Geschäftsstelle des Freundeskreises. Die Vereinsmitglieder nennen sie liebevoll “das Dachstübchen”. In den vergangenen sechs Jahren war hier der Arbeitsplatz von Daniela Laußer. Als Geschäftsführerin kümmerte sie sich um die etwa 1100 Mitglieder, um Finanzen, Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit des Freundeskreises. Zum 1. April übergibt sie die Geschäfte an ihre Nachfolgerin Maria Kißlinger.

Maria Kißlinger, neue Geschäftsführerin des Freundeskreises der Evangeischen Akademie Tutzing (Foto: Freundeskreis)
Aktuelles

Maria Kißlinger wird neue Geschäftsführerin des Freundeskreises

Personalwechsel im "Dachstübchen": Im Dachgeschoss des Kavaliersbaus von Schloss Tutzing befindet sich die Geschäftsstelle des Freundeskreises. Die Vereinsmitglieder nennen sie liebevoll "das Dachstübchen". In den vergangenen sechs Jahren war hier der Arbeitsplatz von Daniela Laußer. Als Geschäftsführerin kümmerte sie sich um die etwa 1100 Mitglieder, um Finanzen, Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit des Freundeskreises. Zum 1. April übergibt sie die Geschäfte an ihre Nachfolgerin Maria Kißlinger.

Jahresheft 2020/2021 des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing
Aktuelles

Freundeskreis-Jahresheft 2020/2021 erschienen

Echte Leidenschaft in virtuellen Zeiten: Über die aktuelle Lage und die Bildungsarbeit des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing berichtet das soeben erschienene Jahresheft.

Jahresheft 2020/2021 des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing
Aktuelles

Freundeskreis-Jahresheft 2020/2021 erschienen

Echte Leidenschaft in virtuellen Zeiten: Über die aktuelle Lage und die Bildungsarbeit des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing berichtet das soeben erschienene Jahresheft.