NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "München"

Diana Iljine (Foto ma/eat archiv)
Aktuelles

Die Kulturoptimistin

Diana Iljine leitet seit zehn Jahren das Filmfest München. Ihr persönliches Jubiläums-Filmfest fiel in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie jedoch ins Wasser. Für Diana Iljine war das ein Grund, Kino noch einmal neu zu denken.

Diana Iljine (Foto ma/eat archiv)
Aktuelles

Die Kulturoptimistin

Diana Iljine leitet seit zehn Jahren das Filmfest München. Ihr persönliches Jubiläums-Filmfest fiel in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie jedoch ins Wasser. Für Diana Iljine war das ein Grund, Kino noch einmal neu zu denken.

Zum Tod von Hans-Jochen Vogel
Aktuelles

Zum Tod von Hans-Jochen Vogel

Der frühere SPD-Politiker war eine Instanz: als Oberbürgermeister von München, Regierender Bürgermeister von Berlin, Bundesminister, Kanzlerkandidat und Parteivorsitzender. Mit der Evangelischen Akademie Tutzing verband ihn eine lange Geschichte. Ein Nachruf von Udo Hahn.

Zum Tod von Hans-Jochen Vogel
Aktuelles

Zum Tod von Hans-Jochen Vogel

Der frühere SPD-Politiker war eine Instanz: als Oberbürgermeister von München, Regierender Bürgermeister von Berlin, Bundesminister, Kanzlerkandidat und Parteivorsitzender. Mit der Evangelischen Akademie Tutzing verband ihn eine lange Geschichte. Ein Nachruf von Udo Hahn.

Katrin Stoll, Neumeister Auktionshaus (Foto: ma/eat archiv)
Aktuelles

Provenienzforschung als Lebensthema

Katrin Stoll führt eines der renommiertesten Kunstauktionshäuser Deutschlands. Im Mai versteigerte sie das vielleicht politischste Motiv Carl Spitzwegs: das Gemälde „Justitia“. In der Süddeutschen Zeitung stand daraufhin zu lesen, nicht der Erlös von 700.000 Euro sei daran rekordverdächtig gewesen, sondern die große Aufmerksamkeit inmitten der Corona-Lockdown-Phase. Im RotundeTalk sprach sie über die Herausforderungen dieser Zeit und die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte.

Katrin Stoll, Neumeister Auktionshaus (Foto: ma/eat archiv)
Aktuelles

Provenienzforschung als Lebensthema

Katrin Stoll führt eines der renommiertesten Kunstauktionshäuser Deutschlands. Im Mai versteigerte sie das vielleicht politischste Motiv Carl Spitzwegs: das Gemälde „Justitia“. In der Süddeutschen Zeitung stand daraufhin zu lesen, nicht der Erlös von 700.000 Euro sei daran rekordverdächtig gewesen, sondern die große Aufmerksamkeit inmitten der Corona-Lockdown-Phase. Im RotundeTalk sprach sie über die Herausforderungen dieser Zeit und die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte.

Christian Kopp und Udo Hahn im RotundeTalk (eat archiv)
Aktuelles

„Ich bin im Ausnahme-Modus“

Vordenker, Seelsorger, Prediger, Manager – Regionalbischof Christian Kopp vereint in seinem Amt viele Funktionen. Nach gut einem halben Jahr im Amt zog er im „RotundeTalk“ der Evangelischen Akademie Tutzing eine erste Zwischenbilanz seiner Arbeit und erklärte, warum er das Wort „systemrelevant“ für schwierig hält.

Christian Kopp und Udo Hahn im RotundeTalk (eat archiv)
Aktuelles

„Ich bin im Ausnahme-Modus“

Vordenker, Seelsorger, Prediger, Manager – Regionalbischof Christian Kopp vereint in seinem Amt viele Funktionen. Nach gut einem halben Jahr im Amt zog er im „RotundeTalk“ der Evangelischen Akademie Tutzing eine erste Zwischenbilanz seiner Arbeit und erklärte, warum er das Wort „systemrelevant“ für schwierig hält.