NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Evangelische Akademie Tutzing"

Screenshot Religion and State, Religion and State - Development Cooperation: A German-South African Dialogue on Historical and Current Challenges
Aktuelles

Religion und Staat – Südafrikanische und deutsche Erfahrungen im Dialog

“Religion und Staat – Zwischen Kooption und Kooperation” war der Titel der Tagung, die 2019 in Tutzing stattfand. Die Redebeiträge sind jetzt in einer englischsprachigen Dokumentation mit weiteren Texten erschienen.

"Religion und Staat – Zwischen Kooption und Kooperation" war der Titel der Tagung, die 2019 in Tutzing stattfand. Die Redebeiträge sind jetzt in einer englischsprachigen Dokumentation mit weiteren Texten erschienen.

Märzenbecher auf der Wiese vor Schloss Tutzing (Foto: dgr/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter März 2021

Als unser neuer Kollege Dr. Hendrik Meyer-Magister dieser Tage aus dem Bürofenster blickt, kommt ihm eine Liedzeile vom Herbert Grönemeyer in den Kopf:  “…Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders…”. Seine Gedanken dazu können Sie im Editorial unseres März-Newsletters nachlesen. Außerdem finden Sie wie gewohnt aktuelle Informationen aus unserer Akademie: Was war, was ist, was wird? Der März ist Passionszeit – und wir gehen auf Ostern zu!

Märzenbecher auf der Wiese vor Schloss Tutzing (Foto: dgr/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter März 2021

Als unser neuer Kollege Dr. Hendrik Meyer-Magister dieser Tage aus dem Bürofenster blickt, kommt ihm eine Liedzeile vom Herbert Grönemeyer in den Kopf:  "…Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders...". Seine Gedanken dazu können Sie im Editorial unseres März-Newsletters nachlesen. Außerdem finden Sie wie gewohnt aktuelle Informationen aus unserer Akademie: Was war, was ist, was wird? Der März ist Passionszeit – und wir gehen auf Ostern zu!

Aufmacher Februar Newsletter : Blumenschmuck beim Jahresempfang 2021, Evangelische Akademie Tutzing (ma/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter Februar 2021

In einer Zeit, in der viele gewohnte Strukturen wegbrechen und Verlustschmerzen verursachen, braucht es manchmal Kreativität, Offenheit und Wagemut. So auch beim diesjährigen Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing, der zum ersten Mal in der Akademiegeschichte online stattfand und für den wir uns unter die Filmschaffenden begeben haben. Einzelheiten dazu sowie weitere aktuelle Informationen, finden Sie in unserem Februar-Newsletter!

Aufmacher Februar Newsletter : Blumenschmuck beim Jahresempfang 2021, Evangelische Akademie Tutzing (ma/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter Februar 2021

In einer Zeit, in der viele gewohnte Strukturen wegbrechen und Verlustschmerzen verursachen, braucht es manchmal Kreativität, Offenheit und Wagemut. So auch beim diesjährigen Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing, der zum ersten Mal in der Akademiegeschichte online stattfand und für den wir uns unter die Filmschaffenden begeben haben. Einzelheiten dazu sowie weitere aktuelle Informationen, finden Sie in unserem Februar-Newsletter!

Online-Jahresempfang 2021 Musiksaal Schloss Tutzing
Aktuelles

Jahresempfang 2021: Zentralratspräsident Schuster setzt auf Begegnung mit dem jüdischen Glauben

“Bedroht, beschützt, beheimatet: Jüdisches Leben in Deutschland”, so lautete der Titel der Festrede von Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. Darin widmete er sich dem gerade begonnenen Festjahr “1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland”, das für ihn “kein Jubeljahr” sei.

"Bedroht, beschützt, beheimatet: Jüdisches Leben in Deutschland", so lautete der Titel der Festrede von Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. Darin widmete er sich dem gerade begonnenen Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland", das für ihn "kein Jubeljahr" sei.