NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Akademie"

Foto: Mrozek-Abraham / eat archiv
Aktuelles

Newsletter Mai 2024

Die Welten zwischen zwei Buchdeckeln – ein Faszinosum. Was können Sie uns, den Lesenden, mitgeben? Studienleiterin Alix Michell schreibt im Editorial über ihre Auszeiten durch Bücher, die “mir je nachdem Vertrautes oder Neues, Lustiges oder Wundersames, Stille und immer wieder auch Schönheit bescheren.” Allen Bibliophilen sei unsere Literaturtagung Ende Mai empfohlen! Weitere News finden Sie im aktuellen Newsletter.

Foto: Mrozek-Abraham / eat archiv
Aktuelles

Newsletter Mai 2024

Die Welten zwischen zwei Buchdeckeln – ein Faszinosum. Was können Sie uns, den Lesenden, mitgeben? Studienleiterin Alix Michell schreibt im Editorial über ihre Auszeiten durch Bücher, die "mir je nachdem Vertrautes oder Neues, Lustiges oder Wundersames, Stille und immer wieder auch Schönheit bescheren." Allen Bibliophilen sei unsere Literaturtagung Ende Mai empfohlen! Weitere News finden Sie im aktuellen Newsletter.

EAT_RELIGION-POLITIK
Aktuelles

Newsletter April 2024

Freundin März, Freund April und das Miteinander: Wenn Monate Menschen wären, dann wäre der März für unsere Kollegin Dorothea Grass eine “Rockstar”-Lady und der April der ausgeruhte Freund im Strickpullover. Beide bringen ihre Themen mit und beide eint – wie alle anderen Monate auch –  ein Kernanliegen. Mehr dazu im aktuellen Newsletter!

EAT_RELIGION-POLITIK
Aktuelles

Newsletter April 2024

Freundin März, Freund April und das Miteinander: Wenn Monate Menschen wären, dann wäre der März für unsere Kollegin Dorothea Grass eine "Rockstar"-Lady und der April der ausgeruhte Freund im Strickpullover. Beide bringen ihre Themen mit und beide eint – wie alle anderen Monate auch –  ein Kernanliegen. Mehr dazu im aktuellen Newsletter!

Newsletter März 2024: Schneeglöckchen im Park der Akademie (Foto: ma / eat)
Aktuelles

Newsletter März 2024

Im Schnitt arbeiten Menschen in Deutschland vom Berufseinstieg zur Rente knapp 40 Jahre lang – eine beträchtliche Zeit. Wie wird sie erlebt? Im Editorial des März-Newsletters schaut Studienleiterin Dr. Nadja Bürgle genauer auf die Bedingungen von Erwerbsarbeit. Außerdem im Newsletter: aktuelle Hinweise und Gedankenanstöße. Viel Vergnügen beim Lesen!

Newsletter März 2024: Schneeglöckchen im Park der Akademie (Foto: ma / eat)
Aktuelles

Newsletter März 2024

Im Schnitt arbeiten Menschen in Deutschland vom Berufseinstieg zur Rente knapp 40 Jahre lang – eine beträchtliche Zeit. Wie wird sie erlebt? Im Editorial des März-Newsletters schaut Studienleiterin Dr. Nadja Bürgle genauer auf die Bedingungen von Erwerbsarbeit. Außerdem im Newsletter: aktuelle Hinweise und Gedankenanstöße. Viel Vergnügen beim Lesen!

Einblicke in die Stasiakte der Evangelischen Akademie Tutzing
Presse-Info

Einblicke in die Stasiakte der Evangelischen Akademie Tutzing

Die Evangelischen Akademien – sowohl im Osten als auch im Westen Deutschlands – hielt die einstige DDR-Führung für “gefährlich”. So steht es unter anderem in den mehr als 400 Seiten aus der Akte, die die Staatssicherheit über die Evangelische Akademie Tutzing angelegt hatte. Sie ist Thema der Abendveranstaltung “Unter Beobachtung: Akademiearbeit in den Augen der Stasi”, zu der die Akademie und ihr Freundeskreis am Mittwoch, 13. März 2024 um 19 Uhr einladen.     

Einblicke in die Stasiakte der Evangelischen Akademie Tutzing
Presse-Info

Einblicke in die Stasiakte der Evangelischen Akademie Tutzing

Die Evangelischen Akademien – sowohl im Osten als auch im Westen Deutschlands – hielt die einstige DDR-Führung für "gefährlich". So steht es unter anderem in den mehr als 400 Seiten aus der Akte, die die Staatssicherheit über die Evangelische Akademie Tutzing angelegt hatte. Sie ist Thema der Abendveranstaltung "Unter Beobachtung: Akademiearbeit in den Augen der Stasi", zu der die Akademie und ihr Freundeskreis am Mittwoch, 13. März 2024 um 19 Uhr einladen.