Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Annette Findeiß, Udo Hahn mit den zertifizierungsurkunden für EMAS und EFQM. Foto: dgr/eat archiv
Aktuelles

Evangelische Akademie Tutzing erhält EFQM-Rezertifizierung

Doppelerfolg: In beiden Qualitätsmanagementsystemen – EMASplus und EFQM – erfüllt die Akademie erneut die Anforderungen. Und das schon seit fast zehn Jahren.

Annette Findeiß, Udo Hahn mit den zertifizierungsurkunden für EMAS und EFQM. Foto: dgr/eat archiv
Aktuelles

Evangelische Akademie Tutzing erhält EFQM-Rezertifizierung

Doppelerfolg: In beiden Qualitätsmanagementsystemen – EMASplus und EFQM – erfüllt die Akademie erneut die Anforderungen. Und das schon seit fast zehn Jahren.

Irina SCHERBAKOWA, Germanistin, Kulturwissenschaftlerin, Historikerin und Buergerrechtlerin, Gruendungsmitglied der ersten sowjetischen Nichtregierungsorganisation „Memorial“, Tel Aviv.
Jubilaeumstagung der Evangelischen Akademie Tutzing.
Thema: 'Imagine - Impulse fuer eine bessere Welt', am 23.09.2022, in Tutzing, E V A N G E L I S CH E  A K A D E M I E  T U T Z I N G, Deutschland.
Quelle / Copyright / Credit : Oryk HAIST
Aktuelles

“Meine Botschaft kann keine optimistische sein”

Am 10. Dezember wird die Germanistin, Kulturwissenschaftlerin, Historikerin und Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Vor wenigen Wochen erst sprach sie in der Evangelischen Akademie Tutzing über Erinnerungskultur. Das Porträt einer couragierten Persönlichkeit zeichnen Udo Hahn und Dorothea Grass.

Irina SCHERBAKOWA, Germanistin, Kulturwissenschaftlerin, Historikerin und Buergerrechtlerin, Gruendungsmitglied der ersten sowjetischen Nichtregierungsorganisation „Memorial“, Tel Aviv.
Jubilaeumstagung der Evangelischen Akademie Tutzing.
Thema: 'Imagine - Impulse fuer eine bessere Welt', am 23.09.2022, in Tutzing, E V A N G E L I S CH E  A K A D E M I E  T U T Z I N G, Deutschland.
Quelle / Copyright / Credit : Oryk HAIST
Aktuelles

“Meine Botschaft kann keine optimistische sein”

Am 10. Dezember wird die Germanistin, Kulturwissenschaftlerin, Historikerin und Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Vor wenigen Wochen erst sprach sie in der Evangelischen Akademie Tutzing über Erinnerungskultur. Das Porträt einer couragierten Persönlichkeit zeichnen Udo Hahn und Dorothea Grass.

Adventskalender 2022
Aktuelles

Adventskalender 2022

Die Adventszeit bis zum Heiligabend ist etwas ganz Besonderes. Ab dem 1. Dezember können Sie wieder 24 “Türchen” unseres Adventskalenders öffnen, für den wir besondere Bilder, Zitate, Gedankenanstöße und Wissen zusammengetragen haben. Gehen Sie jeden Tag neu auf Entdeckungstour: auf unserer Homepage sowie auf unseren Kanälen auf Instagram und Facebook!

Adventskalender 2022
Aktuelles

Adventskalender 2022

Die Adventszeit bis zum Heiligabend ist etwas ganz Besonderes. Ab dem 1. Dezember können Sie wieder 24 “Türchen” unseres Adventskalenders öffnen, für den wir besondere Bilder, Zitate, Gedankenanstöße und Wissen zusammengetragen haben. Gehen Sie jeden Tag neu auf Entdeckungstour: auf unserer Homepage sowie auf unseren Kanälen auf Instagram und Facebook!

Newsletter Dezember 2022
Aktuelles

Newsletter Dezember 2022

Trost und Einspruch – beides gehört zusammen. Wie und warum, das beschreibt Studienleiter Jochen Wagner in seinem Editorial und kommt dabei zurück auf die Propheten in der Bibel: “Typen,die zum Verdruss der Mächtigen kein Blatt vor den Mund nehmen”, wie zum Beispiel Jesaja. Trost und Einspruch, das passt auch zu unserem Anliegen als Akademie, nicht nur zum Advent. In unserem aktuellen Newsletter lesen Sie mehr.

Newsletter Dezember 2022
Aktuelles

Newsletter Dezember 2022

Trost und Einspruch - beides gehört zusammen. Wie und warum, das beschreibt Studienleiter Jochen Wagner in seinem Editorial und kommt dabei zurück auf die Propheten in der Bibel: "Typen,die zum Verdruss der Mächtigen kein Blatt vor den Mund nehmen", wie zum Beispiel Jesaja. Trost und Einspruch, das passt auch zu unserem Anliegen als Akademie, nicht nur zum Advent. In unserem aktuellen Newsletter lesen Sie mehr.