Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Programm Flyer "Genome Editing" (Foto: eat archiv)
Aktuelles

Gut essen mit Genome Editing?

Der künftige Umgang mit Produkten aus der Landwirtschaft, bei denen die neuen molekularen Züchtungstechniken des Genome Editing zum Einsatz kommen, sorgt gegenwärtig für viel Unruhe. Landwirte, Vermarkter, Händler und Verbraucher fragen sich: Wie können diese Produkte gekennzeichnet werden, wenn ihre Herstellung auch auf natürlichem oder konventionellem Wege möglich ist?

Digita le landschaften, das Titelbild des Flyers, stammt von
dem Erlanger Künstler Sebastian Hertrich. In seinen Werken, die u.a.
aus Computerplatinen gefertigt werden, beschäftigt er sich oft mit
Fragen der Technisierung und Digitalisierung.
Mehr unter: http://sebastianhertrich.de © Sebastian Wanke
Aktuelles

Digitaler Wandel – Schwerpunkt im Studienjahr 2019/20

Digitalisierung ist nicht etwas, das einfach so passiert. Sie geht uns alle an und fordert auch die Zivilgesellschaft heraus. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Evangelische Akademie Tutzing auch im Studienjahr 2019/20 mit diesem Thema. Ein gutes Dutzend Veranstaltungen nähert sich einer der tiefgreifendsten Veränderungen unserer Zeit aus völlig unterschiedlichen Perspektiven.

Skulptur von Gregor Kruk (1911-1988) im Park von Schloss Tutzing: „Jüngling mit Taube – Franziskus von Assisi“ (1949) 
Bild: eat archiv
Aktuelles

Wege zum Leben in seiner Fülle

„Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und volle Genüge“, sagt Jesus (Johannes 10,10). Für rund zwei Drittel der Menschheit gibt es das gar nicht. Die einen leben in äußerer Armut, die anderen leiden unter innerer Leere. „Was ist gutes, erfülltes Leben?“, fragt Udo Hahn in der Evangelischen Morgenfeier, die am Sonntag, 15. September 2019, 10.05 Uhr auf Bayern 1 gesendet wird.

Zensiert und verfolgt: Kulturschaffende zwischen Rechtspopulismus und Repressionen
Aktuelles

Zensiert und verfolgt: Kulturschaffende zwischen Rechtspopulismus und Repressionen

Aus ganz Europa treffen sich Kulturschaffende an diesem Wochenende in der Evangelischen Akademie Tutzing zur Bestandsaufnahme. Wie gehen Künstler, Literaten und Kulturmittler mit dem Stimmungswandel in der Gesellschaft um? Wo sehen sie ihre gesellschaftliche Rolle? Wie widersetzen sie sich Anfeindungen, Zensur und Verfolgung? Mit dabei sind unter anderem: Matthias Lilienthal, […]