Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Bauernleben - Podiumsdiskussion am 3.12.2019 Foto: Haist/eat archiv
Aktuelles

„Wir sind die Sündenböcke der Nation!“

Die Podiumsdebatte „BauernLeben – Existenz zwischen allen Fronten?“ in der Evangelischen Akademie Tutzing gab den Blick auf das Seelenleben bayerischer Bäuerinnen und Bauern frei. Wohin sich der „Nährstand“ entwickeln wird, hat nicht nur Einfluss auf die einzelnen Betriebe, sondern auch auf Versorgungssituation sowie ökologische und wirtschaftliche Lage in Deutschland.

Bauernleben - Podiumsdiskussion am 3.12.2019 Foto: Haist/eat archiv
Aktuelles

„Wir sind die Sündenböcke der Nation!“

Die Podiumsdebatte „BauernLeben – Existenz zwischen allen Fronten?“ in der Evangelischen Akademie Tutzing gab den Blick auf das Seelenleben bayerischer Bäuerinnen und Bauern frei. Wohin sich der „Nährstand“ entwickeln wird, hat nicht nur Einfluss auf die einzelnen Betriebe, sondern auch auf Versorgungssituation sowie ökologische und wirtschaftliche Lage in Deutschland.

Mariss Jansons beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing im Januar 2019. Foto: Haist
Aktuelles

„Was macht ein Dirigent? Absolut nichts.“ – Zum Tode Mariss Jansons‘

Mariss Janssons, der Chefdirigent des Symphonieorchesters und Chors des Bayerischen Rundfunks ist am 1. Dezember gestorben. 2009 formulierte er beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing seine Forderung nach einem eigenen Konzerthaus für seine Symphoniker.

Mariss Jansons beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing im Januar 2019. Foto: Haist
Aktuelles

„Was macht ein Dirigent? Absolut nichts.“ – Zum Tode Mariss Jansons‘

Mariss Janssons, der Chefdirigent des Symphonieorchesters und Chors des Bayerischen Rundfunks ist am 1. Dezember gestorben. 2009 formulierte er beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie Tutzing seine Forderung nach einem eigenen Konzerthaus für seine Symphoniker.

Tür-Adventskranz (ma/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter Dezember 2019

Adventura – Ankunft wie Abenteuer im Advent: Im Editorial unseres Dezember-Newsletters schreibt Studienleiter Dr. Jochen Wagner von widerstreitenden Erfahrungen und Gedanken im Vorfeld der Adventszeit. Außerdem in diesem Newsletter: unser Adventskalender auf Facebook, Tagungsberichte über Städtebau und Genome Editing sowie unsere Musikveranstaltungen in diesem Monat und eine Podiumsdiskussion aus der Reihe “Aus aktuellem Anlass” am 3. Dezember.

Tür-Adventskranz (ma/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter Dezember 2019

Adventura – Ankunft wie Abenteuer im Advent: Im Editorial unseres Dezember-Newsletters schreibt Studienleiter Dr. Jochen Wagner von widerstreitenden Erfahrungen und Gedanken im Vorfeld der Adventszeit. Außerdem in diesem Newsletter: unser Adventskalender auf Facebook, Tagungsberichte über Städtebau und Genome Editing sowie unsere Musikveranstaltungen in diesem Monat und eine Podiumsdiskussion aus der Reihe "Aus aktuellem Anlass" am 3. Dezember.

Screenshot Film Genome Editing (You TUbe)
Aktuelles

Tagungsbericht: Gut essen mit Genome Editing

„Wahlfreiheit als ethisches Thema für Verbraucher und Landwirte“ lautete der Untertitel der Tagung an der Evangelischen Akademie Tutzing, die in Kooperation mit dem Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (TTN) an der LMU München und dem BMBF-Forschungsverbund „Genome Editing in der Agrarwirtschaft“ (ELSA-GEA) am 1. und 2. Oktober in Tutzing stattfand.

Screenshot Film Genome Editing (You TUbe)
Aktuelles

Tagungsbericht: Gut essen mit Genome Editing

„Wahlfreiheit als ethisches Thema für Verbraucher und Landwirte“ lautete der Untertitel der Tagung an der Evangelischen Akademie Tutzing, die in Kooperation mit dem Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (TTN) an der LMU München und dem BMBF-Forschungsverbund „Genome Editing in der Agrarwirtschaft“ (ELSA-GEA) am 1. und 2. Oktober in Tutzing stattfand.