Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Seefunken Folge 4: Wer war Albert Hackelsberger?
Aktuelles

Neue “Seefunken”-Folge: Wer war Albert Hackelsberger? 

“Schloss Tutzing ist fast so etwas wie ein Mikrokosmos für das, was sich im Großen und an vielen Stellen im Dritten Reich vollzogen hat”, sagt die Historikerin Dr. Ulrike Haerendel im Gespräch mit Dorothea Grass über die Geschichte des einstigen Schlossbesitzers Hackelsberger – 75 Jahre nach Kriegsende. Eine neue Podcastfolge des “Seefunken” über ein kurzes, aber wichtiges Kapitel Tutzinger Schlossgeschichte und was sie bis heute bedeutet. 

Seefunken Folge 4: Wer war Albert Hackelsberger?
Aktuelles

Neue “Seefunken”-Folge: Wer war Albert Hackelsberger? 

"Schloss Tutzing ist fast so etwas wie ein Mikrokosmos für das, was sich im Großen und an vielen Stellen im Dritten Reich vollzogen hat", sagt die Historikerin Dr. Ulrike Haerendel im Gespräch mit Dorothea Grass über die Geschichte des einstigen Schlossbesitzers Hackelsberger – 75 Jahre nach Kriegsende. Eine neue Podcastfolge des "Seefunken" über ein kurzes, aber wichtiges Kapitel Tutzinger Schlossgeschichte und was sie bis heute bedeutet. 

Wolfgang Wunderer (dgr/eat archiv)
Aktuelles

Nachruf auf Wolfgang Wunderer

Sein Ideenreichtum, sein Wissen, sein Organisationstalent, seine sachliche und kluge Moderation bei Vorträgen und sein Humor werden fehlen: Am 6. November 2020 verstarb der Leiter des Freundeskreises Augsburg, Pfarrer Wolfgang Wunderer. Lesen Sie hier den Nachruf der Freundeskreisvorsitzenden Brigitte Grande und ihres Vorgängers Prof. Dr. Hans-Joachim König.

Wolfgang Wunderer (dgr/eat archiv)
Aktuelles

Nachruf auf Wolfgang Wunderer

Sein Ideenreichtum, sein Wissen, sein Organisationstalent, seine sachliche und kluge Moderation bei Vorträgen und sein Humor werden fehlen: Am 6. November 2020 verstarb der Leiter des Freundeskreises Augsburg, Pfarrer Wolfgang Wunderer. Lesen Sie hier den Nachruf der Freundeskreisvorsitzenden Brigitte Grande und ihres Vorgängers Prof. Dr. Hans-Joachim König.

Collage Politischer Club November 2020 (eat archiv)
Aktuelles

Land der Widersprüche: Die USA nach der Wahl

Wenige Tage nach der US-Präsidentschaftswahl beschäftigte sich der Politische Club der Evangelischen Akademie Tutzing mit dem Ergebnis und seinen Folgen für die USA, die Welt, Europa und Deutschland. Außerdem gab es eine Premiere: Zum ersten Mal wurde online getagt. Die Videomitschnitte können Sie auf unserem YouTube-Kanal abrufen.

Collage Politischer Club November 2020 (eat archiv)
Aktuelles

Land der Widersprüche: Die USA nach der Wahl

Wenige Tage nach der US-Präsidentschaftswahl beschäftigte sich der Politische Club der Evangelischen Akademie Tutzing mit dem Ergebnis und seinen Folgen für die USA, die Welt, Europa und Deutschland. Außerdem gab es eine Premiere: Zum ersten Mal wurde online getagt. Die Videomitschnitte können Sie auf unserem YouTube-Kanal abrufen.

Lena Seelig, Julia Wunderlich, Udo Hahn (ma/eat archiv)
Aktuelles

“Themenscouts, die uns entdecken helfen”

Mit der Ernennung von Lena Seelig zur zweiten Jugendbotschafterin der Evangelischen Akademie Tutzing stellt die Akademie ihr junges Botschafterteam nicht nur geschlechterparitätisch auf – sie betont vor allem das Gewicht, das sie den Stimmen junger Menschen beimisst. Im Interview erzählt Akademiedirektor Udo Hahn, warum er das gesellschaftspolitische Engagement von Jugendlichen fördert.

Lena Seelig, Julia Wunderlich, Udo Hahn (ma/eat archiv)
Aktuelles

“Themenscouts, die uns entdecken helfen”

Mit der Ernennung von Lena Seelig zur zweiten Jugendbotschafterin der Evangelischen Akademie Tutzing stellt die Akademie ihr junges Botschafterteam nicht nur geschlechterparitätisch auf – sie betont vor allem das Gewicht, das sie den Stimmen junger Menschen beimisst. Im Interview erzählt Akademiedirektor Udo Hahn, warum er das gesellschaftspolitische Engagement von Jugendlichen fördert.