Das vergesellschaftete Tier
Das vergesellschaftete Tier
Nachhaltigkeit

Das vergesellschaftete Tier

01. - 02. Oktober 2018

Wir streicheln und wir essen sie. Unser Verhältnis zu Tieren ist paradox. Welchen Platz nehmen [...]
Film des Monats: Los Versos del Olvido – Im Labyrinth der Erinnerung
Film des Monats: Los Versos del Olvido – Im Labyrinth der Erinnerung
Kunst & Kultur

Film des Monats: Los Versos del Olvido – Im Labyrinth der Erinnerung

03. Oktober 2018

An jedem ersten Mittwoch im Monat werden Produktionen gezeigt, die von der Jury der Evangelischen [...]
Junge Stimmen im politischen Kosmos
Junge Stimmen im politischen Kosmos
Jugend

Junge Stimmen im politischen Kosmos

05. - 07. Oktober 2018

Jugend-Check! Kurz vor der Landtagswahl in Bayern, bundesweit und global fragen sich junge Menschen: Wo [...]
Maidan – An Unfinished Revolution
Maidan – An Unfinished Revolution
International

Maidan – An Unfinished Revolution

12. - 14. Oktober 2018

Vor fünf Jahren wurde der Maidan zum Symbol für kollektiven Widerstand, Freiheit, Solidarität und Selbstorganisation. [...]
Programm
Tag des offenen Denkmals – Entdecken, was uns verbindet
Geschichte

Tag des offenen Denkmals – Entdecken, was uns verbindet

09. September 2018

„Entdecken, was uns verbindet“ – unter diesem Motto steht der bundesweite Tag des offenen Denkmals, an dem auch die Evangelische Akademie Tutzing. Willkommen in Schloss und Park.  
.
Verleihung des “Horizonte”-Filmpreises
Kunst & Kultur

Verleihung des “Horizonte”-Filmpreises

13. September 2018

Es ist einer der Höhepunkte des Fünf Seen Filmfestivals: Podiumsgespräch und Auszeichnung eines Films, der sich um Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und ein stimmiges Zusammenleben zwischen Mensch, Tier und Natur verdient gemacht hat.    
Lektüre
Gesellschaft & Soziales

Lektüre

14. - 16. September 2018

Vom kindlichen Erfühlen der Welt zum Sprechen, Schreiben, Lesen reicht das Abstraktionsspiel bis zu den Bytes und Pixeln. Ein roter Faden durch alle Wirklichkeiten? Was ist real? Wo ist die Kunst zwischen analog und digital? Heimweh nach dem „Eindringen in die archaische Stille des Buches“?  
 
Thomas Mann – der Weltdeutsche
Geschichte

Thomas Mann – der Weltdeutsche

28. - 30. September 2018

Das „Weltdeutschtum“ hat Thomas Mann für Goethe, Nietzsche und für sich selbst reklamiert. Den Kampf gegen den Nationalsozialismus und für Demokratie und Europa vor 1933 setzte er im amerikanischen Exil entschieden fort. Seine politische Bedeutung wird beidseits des Atlantiks gerade neu entdeckt.