Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Dr. Eberhard Sasse (Foto: ma/eat archiv)
Aktuelles

IHK-Präsident Sasse: Deutschland braucht Reformen

Dr. Eberhard Sasse, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern sowie Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages BIHK, bescheinigt der Politik generell ein gutes Management in der Corona-Krise. Mit wirtschaftlichen Prognosen sei er dennoch vorsichtig, sagt er im Gespräch mit Akademiedirektor Udo Hahn.

Dr. Eberhard Sasse (Foto: ma/eat archiv)
Aktuelles

IHK-Präsident Sasse: Deutschland braucht Reformen

Dr. Eberhard Sasse, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern sowie Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages BIHK, bescheinigt der Politik generell ein gutes Management in der Corona-Krise. Mit wirtschaftlichen Prognosen sei er dennoch vorsichtig, sagt er im Gespräch mit Akademiedirektor Udo Hahn.

Dorothea Bergmann (ma / eat archiv)
Aktuelles

„Die normalen Probleme in der Pflege werden bleiben“

Dorothea Bergmann ist zuständig für „Spiritualität – Palliative Care – Ethik – Seelsorge“ bei einem großen diakonischen Träger der ambulanten und stationären Altenhilfe in München. Im RotundeTalk berichtet sie von ihren Erlebnissen während coronabedingten Phase des Lockdowns, dem vielzitierten „Danach“ und den Herausforderungen für den Pflegesektor. → zum Video-Interview Dorothea […]

Dorothea Bergmann (ma / eat archiv)
Aktuelles

„Die normalen Probleme in der Pflege werden bleiben“

Dorothea Bergmann ist zuständig für „Spiritualität – Palliative Care – Ethik – Seelsorge“ bei einem großen diakonischen Träger der ambulanten und stationären Altenhilfe in München. Im RotundeTalk berichtet sie von ihren Erlebnissen während coronabedingten Phase des Lockdowns, dem vielzitierten „Danach“ und den Herausforderungen für den Pflegesektor. → zum Video-Interview Dorothea […]

Blog-Beitrag

Kind, du bist uns anvertraut

Wenn Kinder sexuell missbraucht werden, dann handelt es sich um Gewaltverbrechen. Studienleiterin Dr. Ulrike Haerendel spricht sich dafür aus, den Begriff „sexualisierte Gewalt“ aus diesem Grund zu verwenden. Dass die Politik den Kampf gegen diese Art von Verbrechen nun zur Chefsache erklärt hat, sei richtig und wichtig, schreibt sie hier. Darüber hinaus sei aber auch noch etwas weiteres vonnöten: eine aufmerksame Zivilgesellschaft.

Blog-Beitrag

Kind, du bist uns anvertraut

Wenn Kinder sexuell missbraucht werden, dann handelt es sich um Gewaltverbrechen. Studienleiterin Dr. Ulrike Haerendel spricht sich dafür aus, den Begriff „sexualisierte Gewalt“ aus diesem Grund zu verwenden. Dass die Politik den Kampf gegen diese Art von Verbrechen nun zur Chefsache erklärt hat, sei richtig und wichtig, schreibt sie hier. Darüber hinaus sei aber auch noch etwas weiteres vonnöten: eine aufmerksame Zivilgesellschaft.

Zurückkehren zur früheren Normalität?
Aktuelles

Zurückkehren zur früheren Normalität?

Der Politologe, Philosoph und Autor Johano Strasser stellt im Interview mit Studienleiter Jochen Wagner die Sinnhaftigkeit einer Rückkehr zur Normalität in Frage – wenn das bedeuten sollte, die Zustände vor der Coronakrise wieder herzustellen.

Zurückkehren zur früheren Normalität?
Aktuelles

Zurückkehren zur früheren Normalität?

Der Politologe, Philosoph und Autor Johano Strasser stellt im Interview mit Studienleiter Jochen Wagner die Sinnhaftigkeit einer Rückkehr zur Normalität in Frage – wenn das bedeuten sollte, die Zustände vor der Coronakrise wieder herzustellen.