Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Andreas Felger Ausstellung in der Evangelischen Akademie Tutzing
Aktuelles

Ausstellung mit Bildern von Andreas Felger

“An die Küsten des Lichts” heißt die Ausstellung, die noch bis zum 1. April 2024 Ölbilder und Aquarelle von Andreas Felger in den Räumen der Evangelischen Akademie Tutzing zeigt. Die interessierte Öffentlichkeit hat am 25. Februar, zwischen 13.30 bis 16.00 Uhr, sowie am 24. März, zwischen 13.00 und 16.00 Uhr Gelegenheit, die Werke zu sehen. Der Eintritt ist frei!

Andreas Felger Ausstellung in der Evangelischen Akademie Tutzing
Aktuelles

Ausstellung mit Bildern von Andreas Felger

"An die Küsten des Lichts" heißt die Ausstellung, die noch bis zum 1. April 2024 Ölbilder und Aquarelle von Andreas Felger in den Räumen der Evangelischen Akademie Tutzing zeigt. Die interessierte Öffentlichkeit hat am 25. Februar, zwischen 13.30 bis 16.00 Uhr, sowie am 24. März, zwischen 13.00 und 16.00 Uhr Gelegenheit, die Werke zu sehen. Der Eintritt ist frei!

Blog-Beitrag

Schere im Kopf?

Die Veröffentlichungen der ForuM-Studie über sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen in evangelischen Institutionen wirft auch einen Schatten auf die evangelische Publizistik. In diesen Beitrag fragt der Theologe, Medienpädagoge und Autor Roland Rosenstock nach Unabhängigkeit und kritischer Distanz von evangelischem Journalismus.

Blog-Beitrag

Schere im Kopf?

Die Veröffentlichungen der ForuM-Studie über sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen in evangelischen Institutionen wirft auch einen Schatten auf die evangelische Publizistik. In diesen Beitrag fragt der Theologe, Medienpädagoge und Autor Roland Rosenstock nach Unabhängigkeit und kritischer Distanz von evangelischem Journalismus.

Dietrich Tiggemann_Bild_Silvio Wyszengrad_Augsburger Allgemeine
Aktuelles

“Die Menschen haben hochintensive Fragen und Gedanken”

Pfarrer Dietrich Tiggemann hat nach seinem Eintritt in den Ruhestand eine Ausbildung zum Pilgerbegleiter absolviert. Heute arbeitet er als Herbergsvater und bietet regelmäßig Pilgertouren an – im März auch für die “Spiritualität:en”-Tagung unserer Akademie. Im Interview sagt er, beim Pilgern begegne er “unfassbar vielen Menschen, die mitnichten ihren Glauben abgegeben haben”.

Dietrich Tiggemann_Bild_Silvio Wyszengrad_Augsburger Allgemeine
Aktuelles

“Die Menschen haben hochintensive Fragen und Gedanken”

Pfarrer Dietrich Tiggemann hat nach seinem Eintritt in den Ruhestand eine Ausbildung zum Pilgerbegleiter absolviert. Heute arbeitet er als Herbergsvater und bietet regelmäßig Pilgertouren an – im März auch für die "Spiritualität:en"-Tagung unserer Akademie. Im Interview sagt er, beim Pilgern begegne er "unfassbar vielen Menschen, die mitnichten ihren Glauben abgegeben haben".

Tutzinger Lichterkette am 29. Januar 2024
Aktuelles

Tutzinger Lichterkette: Rede von Akademiedirektor Hahn

“Frieden! Frieden! Frieden! Ohne Demokratie kein Frieden!” Die Überschrift der 9. Tutzinger Lichterkette, zu der am 29. Januar ein Tutzinger Bündnis aus Kirche und Zivilgesellschaft eingeladen hatte, beschrieb auch ihr Anliegen. Hier können Sie den Wortlaut der Rede von Pfarrer Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, nachlesen.

Tutzinger Lichterkette am 29. Januar 2024
Aktuelles

Tutzinger Lichterkette: Rede von Akademiedirektor Hahn

"Frieden! Frieden! Frieden! Ohne Demokratie kein Frieden!" Die Überschrift der 9. Tutzinger Lichterkette, zu der am 29. Januar ein Tutzinger Bündnis aus Kirche und Zivilgesellschaft eingeladen hatte, beschrieb auch ihr Anliegen. Hier können Sie den Wortlaut der Rede von Pfarrer Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, nachlesen.