Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Heribert Prantl zur Verleihung des Phönix-Kunstpreises 2020 (ma/eat archiv)
Aktuelles

“Eine Mahnung in digitalen Zeiten”

In seiner Laudatio für den Bildhauer Sebastian Hertrich zur Verleihung des “Phönix”-Kunstpreises am 28. Oktober 2020 in der Evangelischen Akademie Tutzing sprach der Journalist, Jurist und Autor Heribert Prantl zum Thema Datenschutz. Hier können Sie seine Rede im Wortlaut nachlesen.

Heribert Prantl zur Verleihung des Phönix-Kunstpreises 2020 (ma/eat archiv)
Aktuelles

“Eine Mahnung in digitalen Zeiten”

In seiner Laudatio für den Bildhauer Sebastian Hertrich zur Verleihung des "Phönix"-Kunstpreises am 28. Oktober 2020 in der Evangelischen Akademie Tutzing sprach der Journalist, Jurist und Autor Heribert Prantl zum Thema Datenschutz. Hier können Sie seine Rede im Wortlaut nachlesen.

Blog-Beitrag

Friedenspreise für Ökonominnen und Ökonomen – ein Missverständnis?

Vor kurzem erhielt der Wirtschaftswissenschaftler Amartya Sen den Friedenspreis des deutschen Buchhandels für sein Lebenswerk. Doch was hat Ökonomik eigentlich mit Friedensprozessen zu tun? Studienleiter Martin Waßink erläutert in seinem Beitrag die Hintergründe und schreibt, warum auch er ein Verfechter der “pluralen Ökonomik” ist.

Blog-Beitrag

Friedenspreise für Ökonominnen und Ökonomen – ein Missverständnis?

Vor kurzem erhielt der Wirtschaftswissenschaftler Amartya Sen den Friedenspreis des deutschen Buchhandels für sein Lebenswerk. Doch was hat Ökonomik eigentlich mit Friedensprozessen zu tun? Studienleiter Martin Waßink erläutert in seinem Beitrag die Hintergründe und schreibt, warum auch er ein Verfechter der “pluralen Ökonomik” ist.

Zwischen Gerrymandering, Popular Vote und strukturellem Rassismus
Aktuelles

Zwischen Gerrymandering, Popular Vote und strukturellem Rassismus

Zwei Tage nach den Wahlen in den USA – also noch inmitten des Wahlkrimis – diskutierte Akademiedirektor Udo Hahn mit “Anstalt”-Autor Dietrich Krauß und dem Historiker Manfred Berg über die Eigenheiten des US-amerikanischen Wahlsystems, ihre Ursprünge und die Zerrissenheit des Landes.

Zwischen Gerrymandering, Popular Vote und strukturellem Rassismus
Aktuelles

Zwischen Gerrymandering, Popular Vote und strukturellem Rassismus

Zwei Tage nach den Wahlen in den USA – also noch inmitten des Wahlkrimis – diskutierte Akademiedirektor Udo Hahn mit "Anstalt"-Autor Dietrich Krauß und dem Historiker Manfred Berg über die Eigenheiten des US-amerikanischen Wahlsystems, ihre Ursprünge und die Zerrissenheit des Landes.

Blog-Beitrag

Die evangelische Kirche hat ein Antisemitismusproblem

Zehn bis zwanzig Prozent der Bevölkerung vertreten antisemitische und rassistische Weltbilder. Davon ist auch die Kirche betroffen. Um gegenzusteuern, müssen sich Gemeinden und kirchliche Einrichtungen flächendeckend mit diesen Themen beschäftigen. Eine solche Initiative ist längst überfällig, meint Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing.

Blog-Beitrag

Die evangelische Kirche hat ein Antisemitismusproblem

Zehn bis zwanzig Prozent der Bevölkerung vertreten antisemitische und rassistische Weltbilder. Davon ist auch die Kirche betroffen. Um gegenzusteuern, müssen sich Gemeinden und kirchliche Einrichtungen flächendeckend mit diesen Themen beschäftigen. Eine solche Initiative ist längst überfällig, meint Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing.