Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Schloss und Park im Schnee 2018 (js/eat archiv)
Aktuelles

Weihnachtsgrüße aus der Akademie

Handeln und hoffen, so lässt sich der programmatische Ansatz unserer Arbeit beschreiben. Es ist unser Auftrag, die Grundorientierungen des christlichen Glaubens diskursiv in die politischen Debatten der Gegenwart einzubringen, alle Menschen guten Willens zu ermutigen und geduldig um Lösungen zu ringen. Dass Sie uns in dieser Arbeit unterstützen, dafür danken wir Ihnen!

Schloss und Park im Schnee 2018 (js/eat archiv)
Aktuelles

Weihnachtsgrüße aus der Akademie

Handeln und hoffen, so lässt sich der programmatische Ansatz unserer Arbeit beschreiben. Es ist unser Auftrag, die Grundorientierungen des christlichen Glaubens diskursiv in die politischen Debatten der Gegenwart einzubringen, alle Menschen guten Willens zu ermutigen und geduldig um Lösungen zu ringen. Dass Sie uns in dieser Arbeit unterstützen, dafür danken wir Ihnen!

Haist
Aktuelles

Jahresrückblick 2019

Ein Jahr voller diskussionsfreudiger und inspirierender Momente liegt hinter uns. Wir haben etwa einhundert Tagungen, Konzerte, Podiumsdiskussionen, Filmgespräche, Ausstellungen und weitere Veranstaltungen unter unserem Akademiedach und an anderen Orten in Bayern organisiert. An dieser Stelle möchten wir mit Ihnen auf einige Highlights zurückschauen.

Haist
Aktuelles

Jahresrückblick 2019

Ein Jahr voller diskussionsfreudiger und inspirierender Momente liegt hinter uns. Wir haben etwa einhundert Tagungen, Konzerte, Podiumsdiskussionen, Filmgespräche, Ausstellungen und weitere Veranstaltungen unter unserem Akademiedach und an anderen Orten in Bayern organisiert. An dieser Stelle möchten wir mit Ihnen auf einige Highlights zurückschauen.

Schloss Weihnachtsbaum Abendstimmung (eat/archiv)
Aktuelles

Der Freude auf der Spur

Vorweihnachtszeit! „Man hat den Eindruck, es gibt keine Zeit im Jahr, in der die Menschen so freudlos durch die Gegend laufen, weil alle unter dem Stress leiden und dann an Weihnachten ausgepowert sind.“, sagt Udo Hahn im Interview mit der Zeitschrift Publik Forum. Er setzt aus diesem Grund auf eine bewusste Auszeit vor den Feiertagen.

Schloss Weihnachtsbaum Abendstimmung (eat/archiv)
Aktuelles

Der Freude auf der Spur

Vorweihnachtszeit! „Man hat den Eindruck, es gibt keine Zeit im Jahr, in der die Menschen so freudlos durch die Gegend laufen, weil alle unter dem Stress leiden und dann an Weihnachten ausgepowert sind.“, sagt Udo Hahn im Interview mit der Zeitschrift Publik Forum. Er setzt aus diesem Grund auf eine bewusste Auszeit vor den Feiertagen.

Dietrich-Bonhoeffer_August_1935Foto_Internationale_Bonhoeffer_Gemeinschaft
Aktuelles

Bonhoeffers berühmtester Text

„Von guten Mächten wunderbar geborgen“ – heute vor 75 Jahren entstand Dietrich Bonhoeffers berühmtester Text. Er schrieb ihn am 19. Dezember 1944 in Gestapo-Haft in einem Brief an seine Verlobte Maria von Wedemeyer, ganz am Schluss, als Gebet. Die Worte sollten zu seinem Vermächtnis werden.

Dietrich-Bonhoeffer_August_1935Foto_Internationale_Bonhoeffer_Gemeinschaft
Aktuelles

Bonhoeffers berühmtester Text

„Von guten Mächten wunderbar geborgen“ – heute vor 75 Jahren entstand Dietrich Bonhoeffers berühmtester Text. Er schrieb ihn am 19. Dezember 1944 in Gestapo-Haft in einem Brief an seine Verlobte Maria von Wedemeyer, ganz am Schluss, als Gebet. Die Worte sollten zu seinem Vermächtnis werden.