NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Gleichberechtigung"

Jahresprogramm 2021/2022 der Evangelischen Akademie Tutzing
Aktuelles

Jahresprogramm 2021/2022 der Evangelischen Akademie Tutzing ist erschienen

Nachhaltigkeit, Gleichberechtigung und Teilhabe, Demokratie, digitaler Wandel – und das Aufarbeiten der Corona-Pandemie. In ihrem neuen Jahresprogramm geht die Evangelische Akademie Tutzing die großen Fragen unserer Zeit an und sucht dabei auch die Querverbindungen zwischen Themen und Menschen aus unterschiedlichsten Richtungen.

Nachhaltigkeit, Gleichberechtigung und Teilhabe, Demokratie, digitaler Wandel – und das Aufarbeiten der Corona-Pandemie. In ihrem neuen Jahresprogramm geht die Evangelische Akademie Tutzing die großen Fragen unserer Zeit an und sucht dabei auch die Querverbindungen zwischen Themen und Menschen aus unterschiedlichsten Richtungen.

Hat Geld ein Geschlecht? Screenshot aus der Online-Tagung vom 26.-28.2.2021
Aktuelles

Equal Pay Day: Wenn Geld ein Geschlecht hat

“Hat Geld ein Geschlecht?” – diese Frage stellte unsere gleichnamige Tagung im Februar. In Kooperation mit dem Equal Pay Day, dem internationalen Aktionstag zur Lohnungerechtigkeit von Frauen und Männern am 10. März 2021, suchte Studienleiter Martin Waßink gemeinsam mit den Referierenden Antworten auf die finanzielle Geschlechterfrage – sowie Lösungsszenarien. Ein Tagungsbericht.

Hat Geld ein Geschlecht? Screenshot aus der Online-Tagung vom 26.-28.2.2021
Aktuelles

Equal Pay Day: Wenn Geld ein Geschlecht hat

"Hat Geld ein Geschlecht?" – diese Frage stellte unsere gleichnamige Tagung im Februar. In Kooperation mit dem Equal Pay Day, dem internationalen Aktionstag zur Lohnungerechtigkeit von Frauen und Männern am 10. März 2021, suchte Studienleiter Martin Waßink gemeinsam mit den Referierenden Antworten auf die finanzielle Geschlechterfrage – sowie Lösungsszenarien. Ein Tagungsbericht.

Wolfgang Schmidbauer und Dorothea Grass im Interview
Aktuelles

Vom Umgang mit Ängsten

“Was hat Corona mit den Menschen gemacht?” haben wir den Psychoanalytiker und Autor Dr. Wolfgang Schmidbauer am Rande einer Tagung gefragt. Im kurzen Video-Interview erklärt er, wie es dazu kommt, dass Menschen Ängste verleugnen und warum es dringend an der Zeit ist, tradierte Rollen innerhalb von Familien zu überdenken.

Wolfgang Schmidbauer und Dorothea Grass im Interview
Aktuelles

Vom Umgang mit Ängsten

"Was hat Corona mit den Menschen gemacht?" haben wir den Psychoanalytiker und Autor Dr. Wolfgang Schmidbauer am Rande einer Tagung gefragt. Im kurzen Video-Interview erklärt er, wie es dazu kommt, dass Menschen Ängste verleugnen und warum es dringend an der Zeit ist, tradierte Rollen innerhalb von Familien zu überdenken.