NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Freundeskreis Augsburg"

"Über Gott und die Welt" in Augsburg (Foto: Holzmann/eat archiv)
Aktuelles

Stadt, Verantwortung und zuhören lernen

Kurt Gribl, Sina Trinkwalder und Axel Piper – drei Persönlichkeiten, die entweder seit kurzem oder seit langem die Stadt Augsburg mitprägen, waren gestern der Einladung der Evangelischen Akademie Tutzing, ihrem Freundeskreis sowie dem örtlichen Freundeskreis Augsburg und dem Evangelischen Forum Annahof gefolgt, um „Über Gott und die Welt“ zu reden. Großes Thema des Abends: ihre Stadt.

"Über Gott und die Welt" in Augsburg (Foto: Holzmann/eat archiv)
Aktuelles

Stadt, Verantwortung und zuhören lernen

Kurt Gribl, Sina Trinkwalder und Axel Piper - drei Persönlichkeiten, die entweder seit kurzem oder seit langem die Stadt Augsburg mitprägen, waren gestern der Einladung der Evangelischen Akademie Tutzing, ihrem Freundeskreis sowie dem örtlichen Freundeskreis Augsburg und dem Evangelischen Forum Annahof gefolgt, um „Über Gott und die Welt“ zu reden. Großes Thema des Abends: ihre Stadt.

Heide und Wolfgang Wunderer (Foto: dgr/eat)
Aktuelles

Der Augsburger Freundeskreis feiert 70-jähriges Bestehen

In 21 bayerischen Städten tragen die örtlichen Freundeskreise die Bildungsarbeit der Evangelischen Akademie Tutzing weiter. Der älteste Freundeskreis sitzt in Augsburg. Am Wochenende wird er 70 Jahre alt.

Heide und Wolfgang Wunderer (Foto: dgr/eat)
Aktuelles

Der Augsburger Freundeskreis feiert 70-jähriges Bestehen

In 21 bayerischen Städten tragen die örtlichen Freundeskreise die Bildungsarbeit der Evangelischen Akademie Tutzing weiter. Der älteste Freundeskreis sitzt in Augsburg. Am Wochenende wird er 70 Jahre alt.