NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Die Anstalt"

Udo Hahn, Dietrich Krauß und Mandy Tröger in der Onle-Gesprächsveranstaltung über die ZDF-Politsatire "Die Anstalt" vom 8.12.2020
Aktuelles

Ein Jahresrückblick der besonderen Art

“Mensch 2020” hieß die Dezemberausgabe der ZDF-Politsatire “Die Anstalt” in Anspielung auf ein bekanntes Format der TV-Jahresrückblicke. Das Team um Max Uthoff und Claus von Wagner führte in der Folge sowohl die bekannten als auch schon wieder in Vergessenheit geratenen Absurditäten des Pandemiejahrs 2020 vor.

Udo Hahn, Dietrich Krauß und Mandy Tröger in der Onle-Gesprächsveranstaltung über die ZDF-Politsatire "Die Anstalt" vom 8.12.2020
Aktuelles

Ein Jahresrückblick der besonderen Art

"Mensch 2020" hieß die Dezemberausgabe der ZDF-Politsatire "Die Anstalt" in Anspielung auf ein bekanntes Format der TV-Jahresrückblicke. Das Team um Max Uthoff und Claus von Wagner führte in der Folge sowohl die bekannten als auch schon wieder in Vergessenheit geratenen Absurditäten des Pandemiejahrs 2020 vor.

Die Anstalt zur "Akte Assange" - Udo Hahn im Online-Gespräch mit Dietrich Krauß (rechts im Bild) und Frederik Obermaier (Mitte).
Aktuelles

Julian Assange – ein zu wenig skandalisierter Skandal?

Verbrecher, Hacker, Verschwörer, Publizist oder Weltretter? Der Gründer der Wikileaks-Plattform ist je nach Perspektive vieles – nur nicht frei. Mit seinem Fall beschäftigte sich die jüngste Ausgabe der ZDF-Satire “Die Anstalt”. Über die Hintergründe sprach Akademiedirektor Udo Hahn mit “Anstalt”-Autor Dietrich Krauß und dem Journalisten Frederik Obermaier.

Die Anstalt zur "Akte Assange" - Udo Hahn im Online-Gespräch mit Dietrich Krauß (rechts im Bild) und Frederik Obermaier (Mitte).
Aktuelles

Julian Assange – ein zu wenig skandalisierter Skandal?

Verbrecher, Hacker, Verschwörer, Publizist oder Weltretter? Der Gründer der Wikileaks-Plattform ist je nach Perspektive vieles – nur nicht frei. Mit seinem Fall beschäftigte sich die jüngste Ausgabe der ZDF-Satire "Die Anstalt". Über die Hintergründe sprach Akademiedirektor Udo Hahn mit "Anstalt"-Autor Dietrich Krauß und dem Journalisten Frederik Obermaier.

Youtube Screenshot der Aufzeichnung "Die Anstalt" - Politische Satire im Schloss vom 17.7.2020
Aktuelles

„Die Anstalt“ – Debatte vom 17. Juli auf YouTube

„Ich bin Rassist, holt mich hier raus!“ – Das ist der Titel der aktuellen Folge der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“. In unserem Gesprächsformat „Politische Satire im Schloss“ diskutierte Akademiedirektor Udo Hahn mit dem Autor Dr. Dietrich Krauß sowie dem Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Paul Mecheril über Rassismus und Critical Whiteness.

Youtube Screenshot der Aufzeichnung "Die Anstalt" - Politische Satire im Schloss vom 17.7.2020
Aktuelles

„Die Anstalt“ – Debatte vom 17. Juli auf YouTube

„Ich bin Rassist, holt mich hier raus!“ – Das ist der Titel der aktuellen Folge der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“. In unserem Gesprächsformat „Politische Satire im Schloss“ diskutierte Akademiedirektor Udo Hahn mit dem Autor Dr. Dietrich Krauß sowie dem Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Paul Mecheril über Rassismus und Critical Whiteness.

Dietrich Krauß, Autor der "Anstalt" in der Rotunde (Foto: eat archiv)
Aktuelles

Gegen die „Symptomberichterstattung“

Fridays For Future, ein „Scientist from the past“ und Politiker beim Klimagipfel auf der Zugspitze – in der aktuellen Folge der Kabarettsendung „Die Anstalt“ geht es um ökologische Grundsatzdebatten und die Feinheiten der EEG-Umlage. Im Gespräch mit dem Publikum erzählte Dietrich Krauß, der Autor der Sendung, von seiner ganz speziellen Herangehensweise an aktuelle Themen wie diese.

Dietrich Krauß, Autor der "Anstalt" in der Rotunde (Foto: eat archiv)
Aktuelles

Gegen die „Symptomberichterstattung“

Fridays For Future, ein „Scientist from the past“ und Politiker beim Klimagipfel auf der Zugspitze – in der aktuellen Folge der Kabarettsendung „Die Anstalt“ geht es um ökologische Grundsatzdebatten und die Feinheiten der EEG-Umlage. Im Gespräch mit dem Publikum erzählte Dietrich Krauß, der Autor der Sendung, von seiner ganz speziellen Herangehensweise an aktuelle Themen wie diese.