NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Afrika"

Salon Luitpold am 9. September 2020 mit den Gästen Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate und Prinz Ludwig von Bayern. Rechts im Bild der Moderator des Abends: Akademiedirektor Udo Hahn
Aktuelles

Verantwortung bedeutet: dranbleiben

„Wenn wir über Afrika sprechen, dann besteht die Gefahr, sich zu übernehmen“, sagte Akademiedirektor Udo Hahn gleich zu Beginn der Podiumsdiskussion im Café Luitpold. Die Situation der einzelnen Länder sei sehr unterschiedlich. Und doch braucht es den Blick fürs Ganze.

Salon Luitpold am 9. September 2020 mit den Gästen Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate und Prinz Ludwig von Bayern. Rechts im Bild der Moderator des Abends: Akademiedirektor Udo Hahn
Aktuelles

Verantwortung bedeutet: dranbleiben

„Wenn wir über Afrika sprechen, dann besteht die Gefahr, sich zu übernehmen“, sagte Akademiedirektor Udo Hahn gleich zu Beginn der Podiumsdiskussion im Café Luitpold. Die Situation der einzelnen Länder sei sehr unterschiedlich. Und doch braucht es den Blick fürs Ganze.

Studientag Afrika (Bild: Haist/ eat archiv)
Aktuelles

Die Stimmen Afrikas hören

Eine Afrika-Politik auf Augenhöhe, das Hörbarmachen afrikanischer Stimmen und neue Narrative für einen ganzen Kontinent – das sind nur drei der Forderungen, wie sie beim Studientag „Afrika und Europa im Dialog“ am 13. Juni im Schloss Nymphenburg in München laut wurden. Ein Bericht.

Studientag Afrika (Bild: Haist/ eat archiv)
Aktuelles

Die Stimmen Afrikas hören

Eine Afrika-Politik auf Augenhöhe, das Hörbarmachen afrikanischer Stimmen und neue Narrative für einen ganzen Kontinent – das sind nur drei der Forderungen, wie sie beim Studientag „Afrika und Europa im Dialog“ am 13. Juni im Schloss Nymphenburg in München laut wurden. Ein Bericht.