NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Zivilcourage"

Der Theaterintendant Christian Stückl, Foto: Gabriela Neeb
Aktuelles

Toleranz-Preis für Theaterintendant Christian Stückl

Der Intendant des Münchner Volkstheaters und Leiter der Oberammergauer Passionsspiele erhält den nichtdotierten Ehrenpreis in der Kategorie „Zivilcourage“ für sein langjähriges Engagement gegen Antisemitismus. Damit leiste er „in der Welt des Theaters einen unverzichtbaren und unübersehbaren Beitrag zur Verständigung, dass in einer pluralen Gesellschaft Menschen unterschiedlicher religiöser Herkunft friedlich zusammenleben können.“

Der Theaterintendant Christian Stückl, Foto: Gabriela Neeb
Aktuelles

Toleranz-Preis für Theaterintendant Christian Stückl

Der Intendant des Münchner Volkstheaters und Leiter der Oberammergauer Passionsspiele erhält den nichtdotierten Ehrenpreis in der Kategorie „Zivilcourage“ für sein langjähriges Engagement gegen Antisemitismus. Damit leiste er „in der Welt des Theaters einen unverzichtbaren und unübersehbaren Beitrag zur Verständigung, dass in einer pluralen Gesellschaft Menschen unterschiedlicher religiöser Herkunft friedlich zusammenleben können.“

Dunja Hayali, Foto: Haist
Aktuelles

„Zeit, Gesicht zu zeigen“

Es fühle sich für sie „befremdlich“ an, wenn so viel über sie gesagt werde, sagte Dunja Hayali in ihren Dankesworten zur Überreichung des Toleranz-Preises in der Kategorie Zivilcourage. Haltung zu zeigen, dass sei für sie „so normal wie das Amen in der Kirche“. Sie wisse aber gleichwohl, dass es nicht an der Zeit sei, die Füße hochzulegen, sondern Gesicht zu zeigen. Sie tue das mit vielen anderen Menschen, die nicht im Scheinwerferlicht stehen – und mit denen sie diesen Preis deshalb teilen möchte.

Dunja Hayali, Foto: Haist
Aktuelles

„Zeit, Gesicht zu zeigen“

Es fühle sich für sie „befremdlich“ an, wenn so viel über sie gesagt werde, sagte Dunja Hayali in ihren Dankesworten zur Überreichung des Toleranz-Preises in der Kategorie Zivilcourage. Haltung zu zeigen, dass sei für sie „so normal wie das Amen in der Kirche“. Sie wisse aber gleichwohl, dass es nicht an der Zeit sei, die Füße hochzulegen, sondern Gesicht zu zeigen. Sie tue das mit vielen anderen Menschen, die nicht im Scheinwerferlicht stehen – und mit denen sie diesen Preis deshalb teilen möchte.

Dunja Hayali, Bild: Jennifer Fey
Aktuelles

Journalistin Dunja Hayali erhält den Toleranz-Preis für Zivilcourage

Am Samstag, den 25. Januar 2020 um 16.30 Uhr wird die Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali in Tutzing mit dem Toleranz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing in der Kategorie „Zivilcourage“ ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises findet im Rahmen der Tagung „Das Erzählen der Welt“ statt.

Dunja Hayali, Bild: Jennifer Fey
Aktuelles

Journalistin Dunja Hayali erhält den Toleranz-Preis für Zivilcourage

Am Samstag, den 25. Januar 2020 um 16.30 Uhr wird die Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali in Tutzing mit dem Toleranz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing in der Kategorie „Zivilcourage“ ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises findet im Rahmen der Tagung „Das Erzählen der Welt“ statt.

Dunja Hayali, Bild: Jennifer Fey
Presse-Info

Journalistin Dunja Hayali erhält am Samstag den Toleranz-Preis

Am Samstag, den 25. Januar 2020 um 16.30 Uhr wird die Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali in Tutzing mit dem Toleranz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing in der Kategorie „Zivilcourage“ ausgezeichnet.

Dunja Hayali, Bild: Jennifer Fey
Presse-Info

Journalistin Dunja Hayali erhält am Samstag den Toleranz-Preis

Am Samstag, den 25. Januar 2020 um 16.30 Uhr wird die Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali in Tutzing mit dem Toleranz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing in der Kategorie „Zivilcourage“ ausgezeichnet.