NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Thomas Röbke"

Karl Lauterbach im Politischen Club
Aktuelles

Nach Corona? Online-Sommertagung des Politischen Clubs

Die Rolle von Politik und Wissenschaft, Kommunikation und Vertrauen, Zivilgesellschaft und Kirche, Risikoethik, Digitalisierung und Prävention waren nur einige der Themen, die die inhaltlich dicht gepackte Online-Sommertagung des Politischen Clubs beleuchtete. Unter der Frage “Nach Corona?” zog Leiter Wolfgang Thierse gemeinsam mit versierten Referierenden und interessierten Tagungsgästen eine Zwischenbilanz.

Karl Lauterbach im Politischen Club
Aktuelles

Nach Corona? Online-Sommertagung des Politischen Clubs

Die Rolle von Politik und Wissenschaft, Kommunikation und Vertrauen, Zivilgesellschaft und Kirche, Risikoethik, Digitalisierung und Prävention waren nur einige der Themen, die die inhaltlich dicht gepackte Online-Sommertagung des Politischen Clubs beleuchtete. Unter der Frage "Nach Corona?" zog Leiter Wolfgang Thierse gemeinsam mit versierten Referierenden und interessierten Tagungsgästen eine Zwischenbilanz.

Presse-Info

Jens Spahn und Karl Lauterbach zu Gast bei Online-Sommertagung des Politischen Clubs

“Nach Corona?” Eine Zwischenbilanz in den Zeiten der Pandemie – In der Sommertagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing am Samstag, 19. Juni 2021, sprechen wir mit politischen Verantwortungsträgern, Expertinnen und Beobachtenden.

"Nach Corona?" Eine Zwischenbilanz in den Zeiten der Pandemie - In der Sommertagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing am Samstag, 19. Juni 2021, sprechen wir mit politischen Verantwortungsträgern, Expertinnen und Beobachtenden.

Thomas Röbke (ohne Honorar)
Aktuelles

Kirche muss sich zivilgesellschaftlich neu positionieren

Ein immer vielfältiger werdendes bürgerschaftliches Engagement bei einer insgesamt schwindenden Zahl Ehrenamtlicher sowie zwei große Kirchen, die sich im Wandel befinden. Für die Kirche ist es an der Zeit, über eine Neuausrichtung nachzudenken, wenn sie weiterhin ein relevanter Akteur der deutschen Zivilgesllschaft bleiben möchte. Das schreibt Thomas Röbke in einem Gastbeitrag für die Evangelische Akademie Tutzing.

Thomas Röbke (ohne Honorar)
Aktuelles

Kirche muss sich zivilgesellschaftlich neu positionieren

Ein immer vielfältiger werdendes bürgerschaftliches Engagement bei einer insgesamt schwindenden Zahl Ehrenamtlicher sowie zwei große Kirchen, die sich im Wandel befinden. Für die Kirche ist es an der Zeit, über eine Neuausrichtung nachzudenken, wenn sie weiterhin ein relevanter Akteur der deutschen Zivilgesllschaft bleiben möchte. Das schreibt Thomas Röbke in einem Gastbeitrag für die Evangelische Akademie Tutzing.