NEUIGKEITEN MIT SCHLAGWORT "Erlöserkirche"

Die Energiewende als Mittel gegen Diktatoren
Aktuelles

Die Energiewende als Mittel gegen Diktatoren

Wir sind nicht hilflos – das war die Botschaft von Katharina Schulze, MdL, bei ihrer Kanzelrede am 13.3.2022 in der Erlöserkirche an der Münchner Freiheit. Dabei bezog sie sich auf den Krieg in der Ukraine und auf die schrecklichen Bilder, die uns seit dem Beginn des Krieges am 24. Februar, aus dem Land erreichen. “Niemand sollte so etwas erleben müssen”, so Katharina Schulze.

Die Energiewende als Mittel gegen Diktatoren
Aktuelles

Die Energiewende als Mittel gegen Diktatoren

Wir sind nicht hilflos – das war die Botschaft von Katharina Schulze, MdL, bei ihrer Kanzelrede am 13.3.2022 in der Erlöserkirche an der Münchner Freiheit. Dabei bezog sie sich auf den Krieg in der Ukraine und auf die schrecklichen Bilder, die uns seit dem Beginn des Krieges am 24. Februar, aus dem Land erreichen. "Niemand sollte so etwas erleben müssen", so Katharina Schulze.

Presse-Info

Kanzelrede mit Grünen-Politikerin Katharina Schulze MdL

13. März 2022, 11.30 Uhr, Erlöserkirche an der Münchner Freiheit, München-Schwabing

Presse-Info

Kanzelrede mit Grünen-Politikerin Katharina Schulze MdL

13. März 2022, 11.30 Uhr, Erlöserkirche an der Münchner Freiheit, München-Schwabing

Ulrich Khuon, Intendant Deutsches Theater Berlin, 
Kanzelrede am 10. Oktober 2021 in der Münchner Erlöserkirche, Evangelische Veranstalter: Akademie Tutzing & Freundeskreis
Aktuelles

Orte, an denen keiner Recht haben muss

In seiner Kanzelrede am 10. Oktober sprach der Theaterintendant Ulrich Khuon über die verstörende Kollektiverfahrung des Kontrollverlusts, warum Sophokles‘ Drama “Ödipus” das Stück der Stunde ist und weshalb die Menschen nun vor allem eines brauchen: Orte des Zusammenkommens, an denen niemand Recht haben muss.

Ulrich Khuon, Intendant Deutsches Theater Berlin, 
Kanzelrede am 10. Oktober 2021 in der Münchner Erlöserkirche, Evangelische Veranstalter: Akademie Tutzing & Freundeskreis
Aktuelles

Orte, an denen keiner Recht haben muss

In seiner Kanzelrede am 10. Oktober sprach der Theaterintendant Ulrich Khuon über die verstörende Kollektiverfahrung des Kontrollverlusts, warum Sophokles‘ Drama "Ödipus" das Stück der Stunde ist und weshalb die Menschen nun vor allem eines brauchen: Orte des Zusammenkommens, an denen niemand Recht haben muss.

Presse-Info

Kanzelrede mit Theaterintendant Ulrich Khuon

“Die Wahrheit beginnt zu zweit” – unter dieses Thema stellt Prof. Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin, seine Kanzelrede. Termin: 10. Oktober 2021um 11.30 Uhr in der Erlöserkirche an der Münchner Freiheit.

Presse-Info

Kanzelrede mit Theaterintendant Ulrich Khuon

"Die Wahrheit beginnt zu zweit" – unter dieses Thema stellt Prof. Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin, seine Kanzelrede. Termin: 10. Oktober 2021um 11.30 Uhr in der Erlöserkirche an der Münchner Freiheit.