Jahreschroniken

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der vergangenen Jahre. Berichte der vergangenen drei Monate finden Sie unter Aktuelles & Presse.

ARCHIV – AUS DER AKADEMIE
„Über Gott und die Welt“ – Podiumsgespräch im Studio Franken des BR in Nürnberg am 29. Januar 2018
Aktuelles

„Über Gott und die Welt“ – Podiumsgespräch im Studio Franken des BR in Nürnberg am 29. Januar 2018

Die Evangelische Akademie Tutzing hat ein neues Veranstaltungsformat gestartet: „Über Gott und die Welt – Kommentare zum Zeitgeschehen in Politik, Gesellschaft und Kultur“. Dabei handelt es sich um ein moderiertes Gespräch mit Gästen. Hier steht nicht ein konkretes Thema im Mittelpunkt, sondern Persönlichkeiten, die durch ihre Position und Rolle Kommentatoren […]

„Big Data – In den Fängen der Datenkraken“
Aktuelles

„Big Data – In den Fängen der Datenkraken“

Eine gemeinsame Tagung der Akademie für Politische Bildung und der Evangelischen Akademie Tutzing über die (un)heimliche Macht der Algorithmen liegt jetzt als Dokumentation vor. Sie trägt den Titel „Big Data – In den Fängen der Datenkraken“ (163 Seiten, 24 Euro, Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden). Im Rahmen des von beiden Akademien veranstalteten […]

Europa – in Ungleichheit vereint?
Aktuelles

Europa – in Ungleichheit vereint?

Keine Zukunft Europas ohne soziale Gerechtigkeit, keine Reformen ohne Impulse aus Frankreich und Deutschland? Die Zukunft der Europäischen Union ist gefährdet. Nationalistische und populistische Fliehkräfte drohen nach dem Brexit auch weitere Nationen aus dem Staatenverbund zu lösen, und wirken einer engeren Zusammenarbeit in der Union entgegen. Ursache für den Populismus […]

Mitverantwortliches Leben stärken
Aktuelles

Mitverantwortliches Leben stärken

Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing über „sorgende Gesellschaft“ Der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Prof. Dr. Andreas Kruse (Heidelberg), hat die Kirchen ermutigt, zentrale Glaubensaussagen, in denen Selbst- und Mitverantwortung zum Ausdruck kommen, im öffentlichen Raum stärker zu betonen. Dies gelte z. B. für die neutestamentliche Aufforderung „einer trage des […]