Jahreschroniken

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der vergangenen Jahre. Berichte der vergangenen drei Monate finden Sie unter Aktuelles & Presse.

ARCHIV – AUS DER AKADEMIE
Lucy Fricke, Bayerischer Buchpreis 2018 Foto: Stumptner/ eat archiv
Aktuelles

Heute Abend in der Akademie: Lucy Fricke, Bayerische Buchpreisträgerin

Gestern Abend wurde sie in der Allerheiligenhofkirche in München mit dem Bayerischen Buchpreis 2018 in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet, heute Abend ist sie in der Evangelischen Akademie Tutzing in Lesung und Gespräch zu erleben: Lucy Fricke mit ihrem Buch „Töchter“.

Ludwig Spaenle
Aktuelles

„Nur wer für die Juden schreit, darf gregorianisch singen“ – für eine Kultur des Hinschauens

Die Kanzelrede der Evangelischen Akademie Tutzing von Dr. Ludwig Spaenle im Wortlaut.
(Erlöserkirche Schwabing, 28.10.18, 11.30 Uhr)

Blick auf die Seeterrasse (ma/eat archiv)
Aktuelles

Newsletter November 2018

Studienleiterin Dr. Ulrike Haerendel schreibt im Editorial des Newsletters über den geschichtsträchtigen Monat November, Revolutionen und bevorstehende Tagungen. Im Gastbeitrag schreibt Adelheid Biesecker außerdem über den sozial-ökologischen Wandel unserer Gesellschaft. Darüber hinaus finden Sie Hinweise zu Konzerten, Gesprächen und anderen Veranstaltungen.

Spaenle
Aktuelles

Spaenle: „Die Fratze des Antisemitismus zeigt sich neu“

Bayerns Antisemitismusbeauftragter Dr. Ludwig Spaenle äußerte bei seiner bei Kanzelrede in der Erlöserkirche in Schwabing Trauer und Entsetzen über Attentat von Pittsburgh. Er fordert eine Kultur des Hinschauens.