Suchergebnisse für: agb

Unsere AGB

Dem Unsagbaren näherkommen – Der Dichter und Pfarrer Christian Lehnert im Porträt

Seine Lyrik sei von „bleibender Schönheit“, schreibt die TAZ. Und die Frankfurter Allgemeine rechnet ihn gar zu den besten deutschen Dichtern der Gegenwart. In der Karwoche bereicherte Christian Lehnert eine Akademie-Tagung mit Lesungen und Vorträgen.

Blickwechsel zwischen Literatur und Wissenschaft: Das Böse

Im Wechsel zwischen der Rezitation literarischer Texte und wissenschaftlichen Impulsen eröffnen sich neue Einsichten und überraschende Aspekte auf  ein medizinisches Thema – inspirierend und informativ zugleich!                           
.

Hey Alter! Generationen vernetzt im Quartier

Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen bringen Menschen zusammen. Für das Miteinander der Generationen im sozialen Nahraum können sie wichtige Impulse geben. Wir fragen nach Perspektiven, Vernetzungen, Fördermöglichkeiten und Ideen für die Quartiersarbeit.
4. Tutzinger Quartierstagung                                                                                                                                  

Nicht vergessen! Gemeinsam sorgen für Menschen mit Demenz (Nördlingen)

Die Veranstaltung in Nördlingen findet nicht statt.
 
Bayernweit
Demenz ist Alltag: für Betroffene, ihre An- und Zugehörigen sowie Pflegekräfte. Sozialräume, Politik, Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen müssen sich dem stellen: Welche Rolle spielen Kirche und Diakonie in lokalen Sorgenetzwerk? Fachtag Ethik.                                                                                                                                                                                      

Nicht vergessen! Gemeinsam sorgen für Menschen mit Demenz (Kulmbach)

Bayernweit
Demenz ist Alltag: für Betroffene, ihre An- und Zugehörigen sowie Pflegekräfte. Sozialräume, Politik, Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen müssen sich dem stellen: Welche Rolle spielen Kirche und Diakonie in lokalen Sorgenetzwerk? Fachtag Ethik                                    

Zwischen Emmaus und (N)irgendwo – Wege durch Krisen/ Innehalten in der Karwoche

Emmaus vor den Toren Jerusalems steht für einen Ort der überraschenden Begegnung mitten in der Krise. In Philosophie, Poesie, Therapie und Theologie suchen wir Spuren solcher Erfahrung. Begleitet wird die Tagung von einer Ausstellung österlicher Kunst von Andreas Felger.
Innehalten in der Karwoche                                                   

Orientierung in der digitalen Welt. Wohin führen uns Google, TikTok & Co?

Suchmaschinen, Webportale und soziale Medien versprechen Orientierung – und zeigen doch oft das, was den digitalen Plattformen selbst dient. Wie können wir uns selbstbestimmt im Web zurechtfinden? Wie kann eine gemeinwohlorientierte Suche entstehen? Orientierung im Netz – diskutiert und neu gedacht. In Kooperation mit der Open Search Foundation e.V.                     

Nicht vergessen! Gemeinsam sorgen für Menschen mit Demenz (Nürnberg)

Nürnberg
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung über https://www.evhn.de/node/2109 bitte bis spätestens 8. April 2024 an susanne.seidel@evhn.de.   
Demenz ist Alltag: für Betroffene, ihre An- und Zugehörigen sowie Pflegekräfte. Sozialräume, Politik, Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen müssen sich dem stellen: Welche Rolle spielen Kirche und Diakonie in lokalen Sorgenetzwerk? Fachtag Ethik        
  

Mut!

Zuversicht finden und Haltung zeigen in unsicheren Zeiten – wie geht das? Dr. med. Claudia Croos-Müller, Fachärztin für Neurologie und Psychotherapie, weiß Rat, wie Menschen resilient werden können und was sie brauchen, um mental gesund zu bleiben. 

Matinée mit Vortrag und Gespräch 
.