Programm
Weihnachtskunst – Annäherung an ein Geheimnis
Religion

Weihnachtskunst – Annäherung an ein Geheimnis

21. - 23. Dezember 2018

Der Aufwand rund um Weihnachten ist enorm. Dennoch steckt gerade diese Festzeit voller Krisen und Abstürze. Kunst, Theologie und Psychotherapie ermöglichen, im Kontrast des Hellen und des Dunklen das Geheimnis von Weihnachten neu zu entdecken.
Poesie des Grenzgangs
Geschichte

Poesie des Grenzgangs

30. Dezember - 01. Januar 2019

Grenzregionen sind reich an Geschichten. Nomadische Biographien, wie sie das 20. Jahrhundert hervorgebracht hat, tragen sie in die Welt. Wir spüren den literarischen Grenzgänge(r)n an den östlichen Rändern Europas nach: Orte, Mythen und Erzähler aus Czernowitz, der Bukowina und Galizien. Faszination, die bis in die Gegenwart reicht.
Keep cool?
Gesellschaft & Soziales

Keep cool?

11. - 13. Januar 2019

Die Welt flirrt, fasziniert, ängstigt. Zu viel, zu schnell, zu komplex. Wen‘s überfordert, der spaltet? Freund-Feind, Links-Rechts, Offene-Identitäre? Helmut Lethens Buch „Verhaltenslehren der Kälte“ sah schon vor 25 Jahren die heißen Eisen heute: Droht eine Zukunft voller Hass?
Zusammenhalt. Die Stadt als Lebensform
Gesellschaft & Soziales

Zusammenhalt. Die Stadt als Lebensform

18. - 20. Januar 2019

Städte sind Kristallisationspunkte gesellschaftlichen Lebens. In Zeiten der Krisen tönt hier der Ruf nach „Zusammenhalt“ besonders laut. Was ist das Verbindende inmitten der Diversität, die gerade städtisches Leben ausmacht? Was können Architektur und Stadtplanung zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft beitragen?