Veröffentlichungen

Aus der Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing sind immer wieder Fachbücher, Monografien und Beiträge zu Schriftenreihen hervorgegangen. Sie können die einzelnen Publikationen nach dem Erscheinungsjahr oder Thema sortieren. Senden Sie uns bitte dann Ihre Bestellanfrage zu. Wir werden Ihnen dann umgehend das Buch zusenden.

Publikationen
Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik
Wirtschaft

Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik

Die Zeit der Krisen ist nicht vorbei. Krisenpotenziale werden derzeit auf verschiedenen Ebenen sichtbar. Nicht nur in der EU müssen Probleme unter den Vorzeichen polit-ökonomischer Volatilität gelöst werden. Termini wie Ansteckung, systemisches Risiko und Resilienz beginnen im wirtschaftspolitischen Diskurs eine Rolle zu spielen. Zeichnen sich hier wirklich veränderte Problemhorizonte im […]

Patientenverfügung – Das neue Gesetz in der Praxis
Ethik & Gesundheit

Patientenverfügung – Das neue Gesetz in der Praxis

Das Thema Patientenverfügung ist hochaktuell, die Unsicherheit über ihre Anwendung, Reichweite und Verbindlichkeit ist groß. Verschiedene Gesetzesentwürfe werden von Politikern, Fachleuten und der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Wie ist die gegenwärtige Rechtslage zu Entscheidungen am Lebensende? Welche ethischen Überlegungen liegen dem zugrunde? Wie sieht die Umsetzung in der medizinischen Praxis aus? […]

Pickel, Küsse und Kulissen
Medien

Pickel, Küsse und Kulissen

DAILY SOAPS werden täglich von mehr als 14 Millionen Menschen gesehen. Mittlerweile ist eine ganze Industrie entstanden, die in eigens entwickelten Werbekampagnen die Fangemeinde mit allen Accessoirs der jeweiligen Sendungen versorgt und damit den Trend zur Mehrfachverwertung unterstützt. Was macht den großen Reiz von Soaps aus? Wie entstehen ihre Geschichten? […]

Qualität unter Druck – Journalismus im Internet-Zeitalter
Medien

Qualität unter Druck – Journalismus im Internet-Zeitalter

Die Qualität in den Medien sinkt. Renommie rte Journalisten und Medienforscher stellen angesichts einer Gratis-Mentalität im Internet und sinkenden Auflagenzahlen der Zeitungen die Frage nach der Zukunft des Qualitätsjournalismus im online-Zeitalter. Sägen die öffentlich-rechtlichen Anstalten den eigenen Ast ab, indem sie die Privatsender kopieren? Wo bleibt das eigene, gebührenfinanzierte Profil, […]