Kunst in Zeiten des Krieges – Fakten zum Weltkulturerbe

Die Buddhastatuen in Bamiyan, die Bibliothek von Timbuktu, der Markt von Aleppo, die Tempelanlagen von Palmyra – Extremisten attackierten in den letzten Jahren Menschen und jahrtausendealte Kulturschätze gleichermaßen. Es geht um die Zerstörung des Unesco-Weltkulturerbes.