Politik

Politik

Polis – die Stadt, Politeia – der Staat, wie es im Griechischen heißt. Oder in der lateinischen Sprache: res publica – öffentliche Sache. Es geht bei Politik also nicht nur um gewählte Volksvertreter, sondern auch um uns, die Bürgerinnen und Bürger. Um Menschen, die an einem Ort, in einem Land zusammenleben – Christen, Juden, Muslime, Atheisten. Welt und Gesellschaft mit zu gestalten – das ist nicht nur eine Möglichkeit, sondern in der Demokratie der Auftrag aller. Die Welt ist längst das viel zitierte globale Dorf. Fragen und Herausforderungen, Krisen und Katastrophen machen längst nicht vor Ländergrenzen halt. Wie wollen wir zusammenleben? Was ist die Rolle Deutschlands in Europa – und in der Welt? Wie sieht eine soziale und gerechte Gesellschaft aus?

Politik
Keep cool?
Gesellschaft & Soziales

Keep cool?

11. - 13. Januar 2019

Die Welt flirrt, fasziniert, ängstigt. Zu viel, zu schnell, zu komplex. Wen‘s überfordert, der spaltet? Freund-Feind, Links-Rechts, Offene-Identitäre? Helmut Lethens Buch „Verhaltenslehren der Kälte“ sah schon vor 25 Jahren die heißen Eisen heute: Droht eine Zukunft voller Hass?
Veranstaltung in Tutzing.
Recht und Sühne – Syrien als Fall für Den Haag?
International

Recht und Sühne – Syrien als Fall für Den Haag?

01. - 03. Februar 2019

Barbarei ohne Limit. Waffendeals, Zerstörung, Folter, Tod – der Krieg verhöhnt jede humane Idee. Welt am Abgrund? Gibt es überhaupt eine Instanz, die Gerechtigkeit und Frieden schaffen kann? Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag?
25 Jahre Demokratie in Südafrika
International

25 Jahre Demokratie in Südafrika

13. - 15. Februar 2019

Beispielloser Wandel bei bleibenden sozialen Gegensätzen. Wohin steuert Südafrika im Jahr der Präsidentschaftswahlen? Welche Rolle spielt Religion für das Land? Was ist der Beitrag der Zivilgesellschaft 25 Jahre nach dem Ende der Apartheid?
Frühjahrstagung des Politischen Clubs
Politik

Frühjahrstagung des Politischen Clubs

15. - 17. März 2019

Der Politische Club ist ein Seismograph für gesamtgesellschaftliche Debatten. In Zeiten radikaler Umbrüche gibt er Impulse für weitsichtige politische
Strategien.