Nachhaltigkeit

Nachhaltige Entwicklung & Ökologie

Die gar nicht immer so „gute alte, fossile Welt“ kommt an den Anfang vom Ende. Der Übergang von der Nichtnachhaltigkeit hin zu einer postfossilen nachhaltigen Entwicklung beschäftigt uns in der Akademie in den unterschiedlichsten Facetten. Ob Fragen von Demokratie und Naturschutz in der Energiewende, die anstehende Mobilitätswende, Klimawende und kritische Metalle – bei der Behandlung all dieser Themen geht es darum, zu lernen in den planetarischen Grenzen zu leben. Nachhaltiger Umgang mit Böden und Landnutzung, gesunde Ernährung, Zeitwohlstand, Große Transformation – es werden bekannte und neue, zukunftsweisende Themen behandelt. In klassischen Tagungen ebenso wie in Workshops und Transformations Labs. Es geht um Urenkeltauglichkeit.

Nachhaltigkeit
Ein Nachmittag des “guten Geldes”
Nachhaltigkeit

Ein Nachmittag des “guten Geldes”

25. September 2020

Wie kann Geld mehr als Materielles sein und das Richtige bewirken? Wir ergründen, welche Möglichkeiten eine ethisch-nachhaltige Geldanlage etwa durch Mikrokredite eröffnet – und wie wir das umsetzen können.                   
Ein Nachmittag des “guten Geldes” title=
Nachhaltigkeit

Ein Nachmittag des “guten Geldes”

25. September 2020

Wie kann Geld mehr als Materielles sein und das Richtige bewirken? Wir ergründen, welche Möglichkeiten eine ethisch-nachhaltige Geldanlage etwa durch Mikrokredite eröffnet – und wie wir das umsetzen können.                   

Details
Was heißt Innovation in der Bioökonomie? (Dialogreihe Innovation und Verantwortung)
Nachhaltigkeit

Was heißt Innovation in der Bioökonomie? (Dialogreihe Innovation und Verantwortung)

04. - 05. Oktober 2020

Technischer Wandel ist unverzichtbar, um effizientes Wirtschaften zu ermöglichen. Doch wie passen Nachhaltigkeit und Innovation zusammen? Wie können wir die wachsende Weltbevölkerung ernähren und gleichzeitig unseren Lebensstandard sichern? Dialogreihe: Innovation und Verantwortung  

Technischer Wandel ist unverzichtbar, um effizientes Wirtschaften zu ermöglichen. Doch wie passen Nachhaltigkeit und Innovation zusammen? Wie können wir die wachsende Weltbevölkerung ernähren und gleichzeitig unseren Lebensstandard sichern? Dialogreihe: Innovation und Verantwortung  

Details Anmelden
Grünes Kapital? Investment auf dem ethischen Prüfstand
Nachhaltigkeit

Grünes Kapital? Investment auf dem ethischen Prüfstand

30. Oktober - 01. November 2020

Geld hat viele Funktionen. Wie trägt es zur Rettung des Planeten bei? Wie wird der Anspruch an moralisches und verantwortungsvolles Investieren von Staaten, Unternehmen und Zivilgesellschaft umgesetzt?                                                                                                                                                                                                                                                              
Grünes Kapital? Investment auf dem ethischen Prüfstand title=
Nachhaltigkeit

Grünes Kapital? Investment auf dem ethischen Prüfstand

30. Oktober - 01. November 2020

Geld hat viele Funktionen. Wie trägt es zur Rettung des Planeten bei? Wie wird der Anspruch an moralisches und verantwortungsvolles Investieren von Staaten, Unternehmen und Zivilgesellschaft umgesetzt?                                                                                                                                                                                                                                                              

Details Anmelden
Weltaufgang
Nachhaltigkeit

Weltaufgang

08. - 10. Januar 2021

Der Blick vom Mond sieht die Welt aufgehen. Ein Virus hält sie in Atem. Führte er zum Reboot eines erfolgreichen wie zerstörerischen Systems? Zu einem Neustart hin zur nachhaltigeren, gerechteren Welt? Wollten wir nicht radikale Utopien in Ökonomie, Technologie, Ökologie und Ästhetik wagen?
Weltaufgang title=
Nachhaltigkeit

Weltaufgang

08. - 10. Januar 2021

Der Blick vom Mond sieht die Welt aufgehen. Ein Virus hält sie in Atem. Führte er zum Reboot eines erfolgreichen wie zerstörerischen Systems? Zu einem Neustart hin zur nachhaltigeren, gerechteren Welt? Wollten wir nicht radikale Utopien in Ökonomie, Technologie, Ökologie und Ästhetik wagen?

Details