Nachhaltigkeit

Nachhaltige Entwicklung & Ökologie

Die gar nicht immer so „gute alte, fossile Welt“ kommt an den Anfang vom Ende. Der Übergang von der Nichtnachhaltigkeit hin zu einer postfossilen nachhaltigen Entwicklung beschäftigt uns in der Akademie in den unterschiedlichsten Facetten. Ob Fragen von Demokratie und Naturschutz in der Energiewende, die anstehende Mobilitätswende, Klimawende und kritische Metalle – bei der Behandlung all dieser Themen geht es darum, zu lernen in den planetarischen Grenzen zu leben. Nachhaltiger Umgang mit Böden und Landnutzung, gesunde Ernährung, Zeitwohlstand, Große Transformation – es werden bekannte und neue, zukunftsweisende Themen behandelt. In klassischen Tagungen ebenso wie in Workshops und Transformations Labs. Es geht um Urenkeltauglichkeit.

Nachhaltigkeit
Gut essen mit Genome Editing?
Nachhaltigkeit

Gut essen mit Genome Editing?

01. - 02. Oktober 2019

Neue Pflanzenzüchtungstechnologien wie CRISPR/Cas könnten die Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft verbessern. Sind sie auch gut für die Verbraucher? Wie weit reicht unsere Wahlfreiheit und welche Informationen benötigen wir, um verantwortlich zu entscheiden?                                                                                                                
° Zukunft der Mobilität (Dialogreihe: Innovation und Verantwortung)
Nachhaltigkeit

° Zukunft der Mobilität (Dialogreihe: Innovation und Verantwortung)

03. - 04. November 2019

Antriebssysteme, Treibstoffe, Verkehrskonzepte – was wird sich durchsetzen? Welche Potenziale haben Vernetzung und Digitalisierung? Und wie passen Mobilität und Lebensqualität für die Bürger in Stadt und Land zusammen? Dialogreihe: Innovation und Verantwortung
Metalle – Voraussetzung der digitalen Transformation
Digitale Welten

Metalle – Voraussetzung der digitalen Transformation

08. - 10. November 2019

 

Du.bist.Transformation! (Tutzinger Transformationstagung)
Gesellschaft & Soziales

Du.bist.Transformation! (Tutzinger Transformationstagung)

28. - 29. November 2019

Jede/r Einzelne kann etwas in der Transformation tun: als Konsument, politische Aktivistin, in der Arbeit. Ab jetzt, nicht erst ab morgen.Transformation ist ein sozio-ökonomischer und ökologischer Prozess. Tutzinger Transformationstagung