70 Jahre Akademiearbeit: Zitate zum Jubiläum
Die Evangelische Akademie Tutzing ist ein herausragender Bildungsort, an dem Menschen lernen, was unsere Kultur prägt.
Herzog Franz von Bayern,
Programm
Bleibt bei mir! – Depression und Beziehung
Ethik & Gesundheit

Bleibt bei mir! – Depression und Beziehung

27. - 28. November 2017

Depression betrifft direkt oder indirekt jeden. Sie greift um sich, aber sie ist oft gut behandelbar. Welche Rolle spielen Nähe und Beziehung in der Behandlung? Und welche Therapieansätze gibt es? Nicht nur ein Forschungsgespräch.
Tutzinger Salon: Eine Gegend in der Menschen und Bücher lebten
Kunst & Kultur

Tutzinger Salon: Eine Gegend in der Menschen und Bücher lebten

28. November 2017

Czernowitz – das ist ein Name, der lockt und klingt. Ein Mythos, dessen Faszination bis in die Gegenwart reicht. Kaum eine andere Stadt vergleichbarer Größe hat ähnlich viele Dichter und Denker hervorgebracht wie das „Jerusalem am Pruth“. Eine Annäherung an die reiche literarische Tradition des Ortes in der heutigen Ukraine.
Veranstaltung in Tutzing.
Helden unserer Zeit? – Tagung
International

Helden unserer Zeit? – Tagung

01. - 03. Dezember 2017

Die Welt ist aus den Fugen. Viele Menschen sehnen sich nach Sicherheit und Klarheit. Helden scheinen wieder Konjunktur zu haben. Eine Annäherung an historische Vorbilder, Helden des Alltags und neue Heldinnen. Funktion, Identitätsstiftung und Instrumentalisierung im Krieg – mit Blick auf Osteuropa und im Dialog mit Autoren.
Annette Kolb: 1927 – 1967 – 2017
Geschichte

Annette Kolb: 1927 – 1967 – 2017

08. - 10. Dezember 2017

Annette Kolb war Deutsch-Französin und konsequente Pazifi stin. Im Ersten Weltkrieg wurde sie in die Emigration gezwungen, mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten erneut. Wie wurde die Schrift stellerin bei ihrem Tod im Umbruchjahr 1967 gesehen? Was sagen uns Leben und Werk heute?