Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft & Soziales

Der demografische Wandel, die Krise der Arbeitsgesellschaft, das Auseinanderdriften von Arm und Reich – der Sozialstaat nicht nur der Bundesrepublik ist vor neue Herausforderungen gestellt und muss sich reformieren. In Tagungen diskutieren wir über sinnvolle Maßnahmen der Sozialpolitik, über rechtliche Möglichkeiten und ethische Prinzipien der Armutsbekämpfung. Dabei stehen auch die Werte auf dem Prüfstand, die unsere Gesellschaft zusammenhalten: Menschenwürde, Rechtsstaatlichkeit, Solidarität und Gerechtigkeit.

Gesellschaft & Soziales
Für Gesundheit sorgen (MTS Rothenburg)
Ethik & Gesundheit

Für Gesundheit sorgen (MTS Rothenburg)

22. - 24. November 2019

Medizin und Pflege dienen der Gesundheit, so auch Psychotherapie und Seelsorge. Was trennt oder eint diese Disziplinen im Bemühen um eine tragfähige gesamtgesellschaftliche Sorge, die Leib und Seele im Blick behält? Medizin-Theologie-Symposium                                                 
Du.bist.Transformation! (Tutzinger Transformationstagung)
Gesellschaft & Soziales

Du.bist.Transformation! (Tutzinger Transformationstagung)

28. - 29. November 2019

Jede/r Einzelne kann etwas in der Transformation tun: als Konsument,  politische Aktivistin, in der Arbeit. Ab jetzt, nicht erst ab morgen.Transformation ist ein sozio-ökonomischer und ökologischer Prozess. Tutzinger Transformationstagung                                                                                                                                                                                        
Gott ist ganz anders
Gesellschaft & Soziales

Gott ist ganz anders

13. - 15. Dezember 2019

So dröhnte Karl Barths Römerbrief vor hundert Jahren. Die Dialektische   Theologie legte sich mit allen an, Frommen wie Gottlosen. Radikale Menschenfreundlichkeit als Geheimnis des fernen wie nahen Gottes?
Aktiv voran – alt werden im Quartier (Tutzinger Quartierstagung)
Familie & Generationen

Aktiv voran – alt werden im Quartier (Tutzinger Quartierstagung)

08. - 09. Januar 2020

Wie Menschen im Alter wohnen und leben, hängt nicht nur von persönlichen Ressourcen ab. Wohnumfeld und Sorgekultur bestimmen das Maß an Nachbarschaft und Menschlichkeit: Eine Gestaltungsaufgabe für Kommune, Kirche und Wohlfahrt. Tutzinger Quartierstagung