2. Kammerkonzert des Symphonieorchesters des BR: „Osteuropäische Begegnungen“

21. Januar 2018

Inhalt

Eine Kooperation des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks mit der Evangelischen Akademie Tutzing.
.

 

Tagungs-Programm

Sonntag, 21. Januar 2018
18.00 UhrZoltán Kodály: Serenade für Violine und Viola, op. 12
György Kurtág: Bagatellen, op. 14 d
Erwin Schulhoff: Concertino für Flöte, Viola und Kontrabass
George Enescu: "Sérénade lointaine" e-Moll
Levente Gyöngyösi: Sonate für Piccoloflöte und Klavier
Jan Ladislav Dussek: Klavierquintett f-Moll, op. 41
Natalie Schwaabe, Flöte, Anton Barakhovsky, Violine, Anne Schoenholtz, Violine, Wen Xiao Zheng, Viola, Jaka Stadler, Violoncello und Lukas Maria Kuen, Klavier.

Preise & Informationen

Vorverkauf:
Buchhandlung Held, Hauptstr. 70, 82327 Tutzing
Tel.: 08158 / 83 88

Abendkasse und Abonnements:
Evangelische Akademie Tutzing, Schlossstraße 2+4, 82327 Tutzing
Abendkasse: ab 16.30 Uhr; Tel.: 08158 / 251-0. 

Kategorie I: Einzelkarte 35,- Euro; Abonnement: 125,- Euro.
Kategorie II: Einzelkarte 30,- Euro; Abonnement: 105,- Euro.
Kategorie III: Einzelkarte 25,- Euro; Abonnement:  90,- Euro.

Ort & Anreise

Evangelische Akademie Tutzing / Schlossstraße 2+4 / 82327 Tutzing

Planen Sie Ihre Anreise schnell und einfach bei unserem Partner Green Mobility:
Dort finden Sie alle Anreisemöglichkeiten (mit dem PKW, Nah-/Fernverkehr, …) zu uns im direkten Vergleich
mit Hilfe von Echtzeitdaten und sparen sich so die zeitaufwendige Suche bei unterschiedlichen Anbietern.
 
Die Akademie verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Die Deutsche Bahn bietet auch die Möglichkeit, für Fahrten zu Seminaren und Tagungen das Veranstaltungsticket (VaT) im Geschäftskundenportal "CLASSIC" bzw. in der Großkundenlösung zu buchen.
 
MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
Ab München Hbf: S-Bahn S6 (Tiefgeschoss) bis Endstation Tutzing oder Regionalbahn in Richtung Garmisch
bzw. Kochel. Fußweg vom Bahnhof zur Akademie: ca. 10 Minuten – Bahnhofstraße, Hallberger Allee,
Hauptstraße, Schlossstraße.
 
Tagungsgäste, die zur Anreise öffentliche Verkehrsmittel benutzen und dieses durch Vorlage ihres Fahrscheins (Mindestbetrag: 10.– €) an der Rezeption nachweisen können, erhalten auf den vollen (nicht ermäßigten) Tagungsbeitrag einen Preisnachlass von 10.– €. Bitte beachten Sie abweichende Regelungen bei einzelnen Sonderveranstaltungen!
 
MIT  DEM PKW
Mit dem Auto fahren Sie von München auf der A95 in Richtung Garmisch bis zur Abzweigung Starnberg,
von Starnberg auf der B2 bis Traubing, danach Abzweigung links nach Tutzing.