Programm
Literaturstadt Berlin – Studienreise
Kunst & Kultur

Literaturstadt Berlin – Studienreise

01. - 05. September 2017

Berlin war und ist nicht nur Heimat vieler Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie Sitz zahlreicher Verlagshäuser und literarischer Institutionen. Berlin ist auch Inspiration und Gegenstand unzähliger  Geschichten und Bücher. Wir erkunden die Literaturstadt Berlin und lernen einige ihrer Akteure kennen – suchend, redend, lauschend und lesend.
Jung – und politisch?
Digitale Welten

Jung – und politisch?

08. - 10. September 2017

Wie politisch ist „die“ Jugend? Was heißt politisch sein heute? Wie wirken hierbei Social Media und digitale Foren? Bilden Aussagen über so genannte Generationen „Praktikum, Y, Z“ die Wirklichkeit ab? Wie erlebt sich die Jugend selbst in ihrer Vielfalt? – Junge Menschen diskutieren diese Fragen in einem interaktiven Format.
Junges Forum

 

Der Atem der Erde – Antworten auf den Klimawandel
Nachhaltigkeit

Der Atem der Erde – Antworten auf den Klimawandel

22. - 24. September 2017

Viele Menschen reagieren auf den Klimawandel mit Verdrängung und Resignation, andere mit Wut. Leben im Anthropozän – eine Überforderung? Was könnten Quellen für Mut, Zuversicht und Engagement sein? Die moderne Wissenschaft, religiöse und spirituelle Traditionen, die Kunst? Wo ist er spürbar, der „Atem der Zukunft“?
Blaues Land und Großstadtlärm
Gesellschaft & Soziales

Blaues Land und Großstadtlärm

29. September - 01. Oktober 2017

In der Ausstellung Die Sammlung Braglia (Brescia) konfrontiert uns der deutsche Expressionismus mit dem Aufb ruch der Moderne. Bildern von Naturidyll und City, Kinderspiel und Industrie, ländlicher Heimat und städtischen Flaneuren steht die Literatur gegenüber mit der gleichen Angst und der gleichen Faszination für ein neues Tempo und ein anderes Verhältnis von Raum und Zeit