Tag des offenen Denkmals – Entdecken, was uns verbindet

09. September 2018

Inhalt

IMPULSE FÜR EUROPA

„Entdecken, was uns verbindet“ – unter dieser Überschrift steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals. Ein Motto, das Bezug nimmt auf das Europäische Kulturerbejahr 2018 – und zur Spurensuche europäischer Einflüsse einladen möchte. Auch Schloss Tutzing und sein Park sind ohne dies gar nicht denkbar! Manche haben Schrecken verbreitet – als im Dreißigjährigen Krieg die Hofmark zerstört wurde. Andere wiederum haben Kunst und Kultur inspiriert – etwa als dem Verleger Eduard von Hallberger oder dem ungarischen Kunstsammler Marczell von Nemes Schloss Tutzing gehörte. 

„Entdecken, was uns verbindet“ – dazu lädt auch die Geschichte der Evangelischen Akademie Tutzing ein, die 1947 am Starnberger See ihre Arbeit aufnahm. Die europäische Dimension ist seit den Anfängen präsent und Internationales prägt das Tagungsgeschehen. Vor 55 Jahren, am 15. Juli 1963, entwickelte hier Egon Bahr das Motto der Ostpolitik Willy Brandts – „Wandel durch Annäherung“. Ein Impuls, der seine Wirkung später noch entfalten sollte… 

Wir laden Sie herzlich ein zur Spurensuche in Schloss und Park und Akademiegeschichte. Herzlich willkommen – im Namen des gesamten Teams!   

Udo Hahn
Direktor, Evangelische Akademie Tutzing

Tagungs-Programm

Sonntag, 09. September 2018
13.30 UhrEinlass
ab 14.00 Uhr Kaffee, Kuchen und Getränke
14.30 UhrParallel
Das Schloss und seine Geschichte
Ort: Musiksaal
Die Geschichte der Akademie
Ort: Auditorium
Kinder entdecken die Schlossgeschichte
Ort: Schlosspark (8 bis 14 Jahre, Treffpunkt: Nymphenbrunnen)
15.30 UhrUnser neues JahresprogrammStudienleiterinnen und Studienleiter präsentieren ihre Themen
Ort: Rosengarten
17.00 UhrParallel:
Das Schloss und seine GeschichteOrt: Musiksaal
Die Geschichte der Akademie Ort: Auditorium
Kinder entdecken die SchlossgeschichteOrt: Schlosspark (8 bis 14 Jahre, Treffpunkt: Nymphenbrunnen)
17.30 UhrLetzter Einlass und letzte Runde im Park...
18.00 UhrAuf Wiedersehen!
.
Der Eintritt ist frei
.
Bitte besuchen Sie auch die Infostände
> Stiftung Schloss Tutzing
> Freundeskreis Evangelische Akademie Tutzing e.V.

Preise & Informationen

Der Eintritt ist frei.

Organisation
Rita Niedermaier, T.: 08158 251-128; F.: 08158 996428
E-Mail: niedermaier@ev-akademie-tutzing.de 

Ihre Anfragen zu der Veranstaltung erreichen uns in der Zeit von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! 

Eltern haften für ihre Kinder. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Hunde draußen bleiben müssen.

Verkehrsverbindungen
Für die Planung Ihrer Anreise nutzen Sie bitte das Portal Greenmobility auf unserer Homepage. Die Akademie verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Bildnachweis: ma eat Archiv
Veranstaltungsnummer: 0012019

 
 
 
 
 
 

Ort & Anreise

Evangelische Akademie Tutzing / Schlossstraße 2+4 / 82327 Tutzing

Planen Sie Ihre Anreise schnell und einfach bei unserem Partner Green Mobility:
Dort finden Sie alle Anreisemöglichkeiten (mit dem PKW, Nah-/Fernverkehr, …) zu uns im direkten Vergleich
mit Hilfe von Echtzeitdaten und sparen sich so die zeitaufwendige Suche bei unterschiedlichen Anbietern.
 
Die Akademie verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Die Deutsche Bahn bietet auch die Möglichkeit, für Fahrten zu Seminaren und Tagungen das Veranstaltungsticket (VaT) im Geschäftskundenportal "CLASSIC" bzw. in der Großkundenlösung zu buchen.
 
MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
Ab München Hbf: S-Bahn S6 (Tiefgeschoss) bis Endstation Tutzing oder Regionalbahn in Richtung Garmisch
bzw. Kochel. Fußweg vom Bahnhof zur Akademie: ca. 10 Minuten – Bahnhofstraße, Hallberger Allee,
Hauptstraße, Schlossstraße.
 
Tagungsgäste, die zur Anreise öffentliche Verkehrsmittel benutzen und dieses durch Vorlage ihres Fahrscheins (Mindestbetrag: 10.– €) an der Rezeption nachweisen können, erhalten auf den vollen (nicht ermäßigten) Tagungsbeitrag einen Preisnachlass von 10.– €.
Bitte beachten Sie abweichende Regelungen bei einzelnen Sonderveranstaltungen, z.B. Tagungen im Jungen Forum, Tages- und Abendveranstaltungen oder Konzerte!
 
MIT  DEM PKW
Mit dem Auto fahren Sie von München auf der A95 in Richtung Garmisch bis zur Abzweigung Starnberg,
von Starnberg auf der B2 bis Traubing, danach Abzweigung links nach Tutzing.