Menschen im Schlosspark – Ausstellung

19. Mai - 13. September 2015

Inhalt

19. Mai – 13. September 2015
Menschen im Schlosspark
Ausstellung in der Evangelischen Akademie Tutzing

 
Lebensgroß bezaubern die Tonfiguren von Hilde Würtheim jeden Betrachter. Sie kommen ganz alltäglich daher, verführen zum Träumen genauso wie zur intensiven Begegnung. Dazu laden wir herzlich ein!
 
Vernissage:
Dienstag, 19. Mai – 18.30 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin
 
Weitere Besichtigungstermine:
 
Jeweils sonntags, 13 Uhr bis 17 Uhr;
 
28. Juni 2015
5. Juli 2015
6. September 2015
13. September 2015
 
Eintritt frei!
 
An allen genannten Terminen findet um 14 Uhr eine kostenlose Schlossführung statt.

Referierende


Hilde Würtheim
Geboren 1953 in Werneck, wuchs Hilde Würtheim in Unterfranken auf.
Von 1979–89 war sie Schülerin von Prof. Wieland (Malerei und Grafik) in München, später
gründete sie mit diesem und A. Jobst eine Ateliergemeinschaft in Weilheim. Heute lebt sie freischaffend in Würzburg und ist Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender Unterfranken (VKU) sowie im Berufsverband Bildender Künstler (BBK).
 
Schloss und Park der Evangelischen Akademie Tutzing
Schloss Tutzing, das seit 1947 die Evangelische Akademie Tutzing beherbergt, liegt nur wenige Kilometer südlich von München am idyllischen Starnberger See. Der ehemals barocke Schlosspark wurde 1802 in einen englischen Landschaftsgarten umgewandelt. Die weitläufigen Anlagen mit ihrem jahrhundertealten Baumbestand machen ihn zu einem einzigartigen Naturdenkmal.
 

Preise & Informationen

19. Mai – 13. September 2015
Menschen im Schlosspark
Ausstellung in der Evangelischen Akademie Tutzing
 
Lebensgroß bezaubern die Tonfiguren von Hilde Würtheim jeden Betrachter. Sie kommen ganz alltäglich daher, verführen zum Träumen genauso wie zur intensiven Begegnung. Dazu laden wir herzlich ein!
 
Vernissage:   
Dienstag, 19. Mai – 18.30 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin

Weitere Besichtigungstermine
jeweils sonntags, 13 Uhr bis 17 Uhr, am:
28. Juni 2015 / 5. Juli 2015 / 6. September 2015 / 13. September 2015
 
Eintritt frei!
 
An allen genannten Terminen findet um 14 Uhr eine kostenlose Schlossführung statt.
 

Ort & Anreise

Evangelische Akademie Tutzing / Schlossstraße 2+4 / 82327 Tutzing

Planen Sie Ihre Anreise schnell und einfach bei unserem Partner Green Mobility:
Dort finden Sie alle Anreisemöglichkeiten (mit dem PKW, Nah-/Fernverkehr, …) zu uns im direkten Vergleich
mit Hilfe von Echtzeitdaten und sparen sich so die zeitaufwendige Suche bei unterschiedlichen Anbietern.
 
Die Akademie verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Die Deutsche Bahn bietet auch die Möglichkeit, für Fahrten zu Seminaren und Tagungen das Veranstaltungsticket (VaT) im Geschäftskundenportal "CLASSIC" bzw. in der Großkundenlösung zu buchen.
 
MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
Ab München Hbf: S-Bahn S6 (Tiefgeschoss) bis Endstation Tutzing oder Regionalbahn in Richtung Garmisch
bzw. Kochel. Fußweg vom Bahnhof zur Akademie: ca. 10 Minuten – Bahnhofstraße, Hallberger Allee,
Hauptstraße, Schlossstraße.
 
Tagungsgäste, die zur Anreise öffentliche Verkehrsmittel benutzen und dieses durch Vorlage ihres Fahrscheins (Mindestbetrag: 10.– €) an der Rezeption nachweisen können, erhalten auf den vollen (nicht ermäßigten) Tagungsbeitrag einen Preisnachlass.

Bitte beachten Sie abweichende Regelungen bei einzelnen Sonderveranstaltungen, z.B. Tagungen im Jungen Forum, Tages- und Abendveranstaltungen oder Konzerte!
 
MIT  DEM PKW
Mit dem Auto fahren Sie von München auf der A95 in Richtung Garmisch bis zur Abzweigung Starnberg,
von Starnberg auf der B2 bis Traubing, danach Abzweigung links nach Tutzing.