Geschlechterfragen

Geschlechter- & Gleichstellungsfragen

Wie an den immer wieder aufflammenden Debatten um „die Quote“, um Geschlechtergerechtigkeit, um Vereinbarkeit von Beruf und Familie deutlich wird, ist mit der rechtlichen Gleichstellung von Frauen das Verhältnis der Geschlechter noch nicht geklärt. Unsere Tagungen setzen sich zum Beispiel mit der Frage auseinander, wie Männer und Frauen in einen kritischen Dialog über ihre Lebensentwürfe und die Aufteilung von Erwerbs- und Sorgeaufgaben kommen, welche Bedeutung das Geschlecht in Bildung und Gesundheit hat, wie wir Geschlechterstereotypen auflösen können. Ausgewiesene GenderforscherInnen treffen auf engagierte Gleichstellungs- und Diversity-Beauftragte – diese Konstellationen erweisen sich immer wieder als produktiv.

Geschlechterfragen
Systemrelevant? Feministische Perspektiven
Geschlechterfragen

Systemrelevant? Feministische Perspektiven

11. - 13. Juni 2021

Die Coronakrise ist auch ein Offenbarungseid: Löhne und Arbeitsbedingungen vieler Berufe entsprechen nicht ihrem Wert für die Gesellschaft – ganz zu schweigen von der unbezahlten Arbeit. Wie lässt sich diese Kernkritik des Feminismus transformativ weiterdenken, um Ökonomie, Ökologie und Care zusammenzubringen?
Systemrelevant? Feministische Perspektiven title=
Geschlechterfragen

Systemrelevant? Feministische Perspektiven

11. - 13. Juni 2021

Die Coronakrise ist auch ein Offenbarungseid: Löhne und Arbeitsbedingungen vieler Berufe entsprechen nicht ihrem Wert für die Gesellschaft – ganz zu schweigen von der unbezahlten Arbeit. Wie lässt sich diese Kernkritik des Feminismus transformativ weiterdenken, um Ökonomie, Ökologie und Care zusammenzubringen?

Details