Aktuelle Nachrichten aus der Akademie

Die Aktivitäten der Evangelischen Akademie Tutzing sind vielfältig! Sie reichen von Tagungen, Konsultationen und Workshops über Abendveranstaltungen und Preisverleihungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen. Hier finden Sie Berichte, Meldungen und Ankündigungen rund um die Arbeit der Evangelischen Akademie Tutzing der letzten drei Monate. Ältere Berichte finden Sie in den Jahreschroniken.

Neues aus der Akademie
Schwerpunkt 75-Jahre-nach-Ende_des_Zweiten_Weltkriegs Foto: Adobe Stock
Aktuelles

Themen-Schwerpunkt 2020: 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs

Deutschland in der Stunde Null. Das Land, das zuvor Völkermord und Zerstörung über Europa gebracht hat, liegt im Mai 1945 in Trümmern. Der Neuanfang heißt Nachkriegszeit: Was neu beginnt, trägt die Vergangenheit in sich. Von Januar bis September 2020 widmet sich die Evangelische Akademie Tutzing dem Kriegsende aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln.

Schwerpunkt 75-Jahre-nach-Ende_des_Zweiten_Weltkriegs Foto: Adobe Stock
Aktuelles

Themen-Schwerpunkt 2020: 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs

Deutschland in der Stunde Null. Das Land, das zuvor Völkermord und Zerstörung über Europa gebracht hat, liegt im Mai 1945 in Trümmern. Der Neuanfang heißt Nachkriegszeit: Was neu beginnt, trägt die Vergangenheit in sich. Von Januar bis September 2020 widmet sich die Evangelische Akademie Tutzing dem Kriegsende aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln.

Screenshot ARD-alpha "Bauernleben" Diskussion
Aktuelles

„Bauernleben“ in ARD-alpha-Mediathek abrufbar

„Bauernleben – Existenz zwischen allen Fronten?“ lautete der Titel der Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern des Bayerischen Bauernverbands, der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft und einer Landwirtschaftlichen Familienberatungsstelle der ELKB. Die Debatte wurde vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet und ist nun online abrufbar.

Screenshot ARD-alpha "Bauernleben" Diskussion
Aktuelles

„Bauernleben“ in ARD-alpha-Mediathek abrufbar

„Bauernleben – Existenz zwischen allen Fronten?“ lautete der Titel der Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern des Bayerischen Bauernverbands, der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft und einer Landwirtschaftlichen Familienberatungsstelle der ELKB. Die Debatte wurde vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet und ist nun online abrufbar.