Spiritualität

Spiritualität

Was trägt uns? Worauf bauen und wo wurzeln wir? Wie beantworten wir die drei großen Fragen des Lebens: Woher komme ich? Wozu bin ich? Wohin gehe ich?

Solche Fragen sind in Zeiten zunehmender religiöser Vielfalt eine Herausforderung für unsere Gesellschaft und damit auch für jede Einzelne und jeden Einzelnen. Antworten auf diese Fragen bestimmen unser Handeln und Zusammenleben selbst dann, wenn uns dies nicht bewusst ist. Die Gestaltung der Gesellschaft hängt von Werten, Normen und einem offenen Dialog ab, der bei aller Freiheit und Autonomie auch danach fragt, was uns bindet und verbindet. Diesem Dialog wollen wir mit unseren Tagungen Raum geben.

Spiritualität
Wege am Ufer
Psychologie & Lebensfragen

Wege am Ufer

10. - 13. April 2017

Innehalten – aufatmen – Neues entdecken. Die etwas andere Karwoche. Eine Auszeit vor Ostern mit biblischen Impulsen, Reflexionen zur Selbstfürsorge und mehr!
 
 
 
 
 
 
 
Zu Erde – zu Asche – zu Staub
Spiritualität

Zu Erde – zu Asche – zu Staub

28. - 30. April 2017

Gedenken und Erinnern müssen hörbar, sichtbar und fühlbar sein. Erlebnisse können audiovisuell gespeichert werden. Doch die Überreste der Verstorbenen brauchen einen sinnlichen Ort. Moderne Begräbnisformen, ungewohnte Riten anderer Kulturen und der Verzicht auf jegliche Bestattung verändern Friedhofswesen und Erinnerungskultur. Modernisierung oder Vernachlässigung, Entwicklung oder Verlust?
Die Zukunft der kritischen Theorie
Bildung

Die Zukunft der kritischen Theorie

26. - 28. Mai 2017

Aufklärung schlage um in Mythos, Konsumglück in Entfremdung, Mündigkeit in universale Verblendung. Adorno, Horkheimer, Fromm, Marcuse u.a. leuchten das entstellte Dasein radikal aus. Entzauberung qua Dauerreflexion. Ist alle Kultur Müll, Barbarei? Gibt es kein richtiges Leben im Falschen? Was sind die Positionen heute?