Politik

Politik

Polis – die Stadt, Politeia – der Staat, wie es im Griechischen heißt. Oder in der lateinischen Sprache: res publica – öffentliche Sache. Es geht bei Politik also nicht nur um gewählte Volksvertreter, sondern auch um uns, die Bürgerinnen und Bürger. Um Menschen, die an einem Ort, in einem Land zusammenleben – Christen, Juden, Muslime, Atheisten. Welt und Gesellschaft mit zu gestalten – das ist nicht nur eine Möglichkeit, sondern in der Demokratie der Auftrag aller. Die Welt ist längst das viel zitierte globale Dorf. Fragen und Herausforderungen, Krisen und Katastrophen machen längst nicht vor Ländergrenzen halt. Wie wollen wir zusammenleben? Was ist die Rolle Deutschlands in Europa – und in der Welt? Wie sieht eine soziale und gerechte Gesellschaft aus?

Politik
Freiheit und Kapitalismus
Politik

Freiheit und Kapitalismus

05. - 07. März 2018

Freiheit als Verheißung der Moderne ist zentraler Wert unserer Verfassung. Welche Rolle spielen Märkte für unsere Freiheit und die der Anderen? Wie können möglichst viele Menschen selbstbestimmt leben? Wie real ist die Wahlfreiheit der KonsumentInnen angesichts verhaltensökonomischer Befunde zu Manipulierbarkeit?
 
 
Asyl: Politik und Praxis im Konflikt
Gesellschaft & Soziales

Asyl: Politik und Praxis im Konflikt

09. März 2018

Die Politik setzt den Anstrengungen der Asyl-HelferInnen enge Grenzen und hat sie vielfach frustriert. Doch Resignation wäre fatal – für die Asylsuchenden, aber auch politisch. Verändern können wir nur im Austausch miteinander und wenn wir informiert sind!
Veranstaltung in Tutzing.
 
Der Studientag wird verschoben!
Arbeit 4.0 – Digitale Ökonomie und Sozialstaat
Digitale Welten

Arbeit 4.0 – Digitale Ökonomie und Sozialstaat

16. - 18. März 2018

Der Politische Club ist ein Seismograph für gesamtgesellschaftliche Debatten. In Zeiten radikaler Umbrüche gibt er Impulse für weitsichtige politische Strategien.
Frühjahrstagung des Politischen Clubs
.