Bildung

Pädagogik & Bildungspolitik

Im evangelischen Verständnis erschöpft sich Bildung nicht in reinem Wissenserwerb, Leistungsorientierung oder der ökonomischen Verwertbarkeit von Kenntnissen. Vielmehr steht hier das Individuum mit seinen ganz persönlichen Schwächen und Potenzialen im Mittelpunkt. Es geht um umfassende Persönlichkeitsbildung und den Beitrag jedes einzelnen zu einem gelingenden gesellschaftlichen Miteinander. In Begegnung und Diskurs leistet die Akademie als Bildungseinrichtung einen Beitrag, gegenseitiges Wahrnehmen und Verstehen zu unterstützen sowie die Urteilsfähigkeit des Einzelnen in der Pluralität unserer Zeit zu fördern. Gleichzeitig bemüht sie sich, die Diskussion eines zeitgemäßen Bildungsbegriffs anzustoßen und aktuelle Entwicklungen im Bildungssystem kritisch und konstruktiv zu begleiten.

Bildung
Apple/Apfel
Bildung

Apple/Apfel

10. - 12. November 2017

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Aber in der Fülle von Bedeutungen kann man Äpfel und Birnen leicht verwechseln. Als Ding, Medium, Logo, Symbol, Rätsel, Gleichnis ist sein vielfältiges Potential unendlich. Wir schauen dem Apfel auf den Kern – vom Garten Eden über Apple bis Luthers Apfelbäumchen der Zuversicht.
Tagung in Tutzing
Abitur und dann?
Bildung

Abitur und dann?

23. - 24. Februar 2018

Durchstarten oder kreative Pause? Studium oder Ausbildung? Was soll ich? Was kann ich? Was will ich? Was geht? Wir nehmen uns Zeit und Raum, den eigenen Weg zu ? nden. Junges Forum
Reshaping Economics
Bildung

Reshaping Economics

27. - 29. April 2018

Die Wirtschaftswissenschaft wird heute scharf kritisiert: einseitige Lehre, Indoktrination, Einschränkung der Vorstellungskraft gesellschaftlicher Entscheidungsträger. Lässt sich dies tatsächlich zeigen? Wie unterscheiden zwischen Wissenschaftlichkeit und illegitimer Beeinflussung? Wir analysieren den Status der ökonomischen Lehre, diskutieren gesellschaftliche Wirkungen und blicken auf neue Ansätze.
Begabung. Engagement. Herausforderungen
Bildung

Begabung. Engagement. Herausforderungen

22. - 24. Juni 2018

Talent alleine öffnet nicht alle Türen. Zugänge in Studium und Schule können erschwert sein z.B. für die ersten Studierenden einer Familie und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Was braucht die Jugend zur Entfaltung ihres Potentials? Wie findet man den eigenen Platz in neuen „Welten“?  Junges Forum