Bildung

Pädagogik & Bildungspolitik

Im evangelischen Verständnis erschöpft sich Bildung nicht in reinem Wissenserwerb, Leistungsorientierung oder der ökonomischen Verwertbarkeit von Kenntnissen. Vielmehr steht hier das Individuum mit seinen ganz persönlichen Schwächen und Potenzialen im Mittelpunkt. Es geht um umfassende Persönlichkeitsbildung und den Beitrag jedes einzelnen zu einem gelingenden gesellschaftlichen Miteinander. In Begegnung und Diskurs leistet die Akademie als Bildungseinrichtung einen Beitrag, gegenseitiges Wahrnehmen und Verstehen zu unterstützen sowie die Urteilsfähigkeit des Einzelnen in der Pluralität unserer Zeit zu fördern. Gleichzeitig bemüht sie sich, die Diskussion eines zeitgemäßen Bildungsbegriffs anzustoßen und aktuelle Entwicklungen im Bildungssystem kritisch und konstruktiv zu begleiten.

Bildung
Abitur – und dann?
Bildung

Abitur – und dann?

24. - 25. Februar 2017

Durchstarten oder kreative Pause? Studium oder Ausbildung? Was soll ich? Was kann ich? Was will ich? Was geht? Wir nehmen uns Zeit und Raum, den eigenen Weg zu finden.
Junges Forum
Zukunft Mensch – Die Zukunft des Lernens
Bildung

Zukunft Mensch – Die Zukunft des Lernens

03. April 2017

In der gemeinsamen Veranstaltung mit dem Rotary Club Tutzing steht die „Zukunft des Lernens“ im Mittelpunkt.
6. Tutzinger Rede / Veranstaltung in Tutzing
 
 
Die Zukunft der kritischen Theorie
Bildung

Die Zukunft der kritischen Theorie

26. - 28. Mai 2017

Aufklärung schlage um in Mythos, Konsumglück in Entfremdung, Mündigkeit in universale Verblendung. Adorno, Horkheimer, Fromm, Marcuse u.a. leuchten das entstellte Dasein radikal aus. Entzauberung qua Dauerreflexion. Ist alle Kultur Müll, Barbarei? Gibt es kein richtiges Leben im Falschen? Was sind die Positionen heute?