Veröffentlichungen : Ethik & Gesundheit

Patientenverfügung – Das neue Gesetz in der Praxis

Bestellen

Das Thema Patientenverfügung ist hochaktuell, die Unsicherheit über ihre Anwendung, Reichweite und Verbindlichkeit ist groß. Verschiedene Gesetzesentwürfe werden von Politikern, Fachleuten und der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Wie ist die gegenwärtige Rechtslage zu Entscheidungen am Lebensende? Welche ethischen
Überlegungen liegen dem zugrunde? Wie sieht die Umsetzung in der medizinischen Praxis aus?
Was ist bei (Neu-)Regelungen für die Zukunft zu bedenken? Diese und weitere Fragen werden von ausgewiesenen Experten analysiert und durch praktische Beispiele und Formulierungshilfen für Patienen ergänzt.

Dr. theol. Christoph Meier ist stellvertretender Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing. Prof. Dr. Gian Domenico Borasio ist geschäftsführender Vorstand des Interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin der LMU MÜnchen, Klaus Kutzer ist Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D. und war Vorsitzender der Kommission „Patientenautonomie am Lebensende“ des
Bundesjustizministeriums.