70 Jahre Akademiearbeit: Zitate zum Jubiläum
Mit ihrer Arbeit prägt die Evangelische Akademie Tutzing das Bewusstsein für die Grundlagen unseres Staates
Peter Küspert, Präsident Bayerischer Verfassungsgerichtshof und Oberlandesgericht München
Programm
Das Theater als Ehefrau, der Film als Geliebte
Kunst & Kultur

Das Theater als Ehefrau, der Film als Geliebte

02. - 04. Februar 2018

Ingmar Bergman – weltberühmter Filmemacher, Theaterregisseur und Autor, Enfant terrible des skandinavischen Kinos und Faszinosum gleichermaßen. Zum 100. Geburtstag des Künstlers betrachten wir Leben, Werk und Aktualität.
 
Die Alpen ohne Bergwald…. undenkbar?

Die Alpen ohne Bergwald…. undenkbar?

09. - 11. Februar 2018

Der Bergwald scheint wie selbstverständlich da. Doch was ist er? Schutzbollwerk gegen Lawinen und Hochwasser oder Freizeitpark für die städtische Bevölkerung, Holzlieferant oder Refugium seltener Arten? Dient er der Jagd oder der Almwirtschaft ? Wie können die vielfältigen Interessen und Erwartungen an den Bergwald erfüllt werden?  Tagung zu Wald Forst Holz
 
3. Kammerkonzert des Symphonieorchesters des BR: „Kontrabass par excellence“

3. Kammerkonzert des Symphonieorchesters des BR: „Kontrabass par excellence“

11. Februar 2018

Eine Kooperation des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks mit der Evangelischen Akademie Tutzing.

 

Männer im Betrieb: Veränderungen und Perspektiven
Geschlechterfragen

Männer im Betrieb: Veränderungen und Perspektiven

15. - 17. Februar 2018

Berufsfixierte Männer, männerdominierte Betriebe: Was bedeutet die tradierte und sich ändernde Geschlechterrolle für die Gestaltung der Berufsbiografie? Welche Folgerungen ergeben sich aus Männerarbeit und Männerforschung für die Arbeitswelt: für Entscheidungsprozesse, Führung, Kommunikation oder Arbeitssicherheit? Und wie finden Männer neue Organisationsformen im Betrieb?