Referat für Theologie und Gesellschaft, Religion, Philosophie und Recht

Pfr. Dr. phil. Jochen Wagner, geb. 1957 in Nürnberg; nach dem Abitur 1977 am nat.-wiss. Pirckheimer Gymnasium in Nürnberg Studium der Evangelischen Theologie und Philosophie in Neuendettelsau, Erlangen und Tübingen; 1984-1986 Vikar in Garmisch-Grainau; 1986-1988 Pfarrer z.A. in Bayreuth St. Johannis; 1988-1994 Wissenschaftlicher Assistent für Systematische Theologie und Philosophie an der Augustana Hochschule Neuendettelsau; 2000 Promotion in Philosophie (scl): Vom Mythos unversehrter Leiblichkeit. Der Leib des Menschen als Hintergrundmetapher im Werk von Walter Benjamin. Seit 1. Oktober 1994 Studienleiter des gesellschaftswissenschaftlichen Referats der Evangelischen Akademie Tutzing. 1996-2005 Mitglied des Forums Süddeutsche Zeitung i.v.m. Kulturreferat der Stadt München; seit 2003 Kuratoriumsmitglied der Akademie für Fußball-Kultur in Nürnberg. Fortbildungen in psychoanalytischer/-therapeutischer Supervision.

Publikationen

Neben der (Mit)Herausgeberschaft von Schriften zu „Werten“, „Weltinnenpolitik“, „Neutestamentliche Theologie“, „Philosophie“ u.ä. publiziert er als gelegentlicher Autor in verschiedenen großen Zeitungen, Auto- und Motorradmagazinen wie ästhetischen Zeitschriften. Er ist bei Universitäten, Unternehmen und Institutionen als auch in den Medien von Funk und Fernsehen als Redner, Disputant und Moderator zu aktuellen Gegenwartsfragen gefragt.

Mitgliedschaften

Dr. Jochen Wagner ist Mitglied bei:
1996-2005 Mitglied des Forums Süddeutsche Zeitung i.v.m. Kulturreferat der Stadt München;

Seit 2003 Kuratoriumsmitglied der Akademie für Fußball-Kultur in Nürnberg.

Themen

Philosophie
Recht
Religion