„Jahresheft 2016/2017“ des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing erschienen

Die Aktivitäten des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzung sind „ein wesentlicher Baustein kirchlicher Bildungsarbeit“. Diese Auffassung vertritt Oberkirchenrat Detlev Bierbaum, Leiter der Abteilung Gesellschaftsbezogene Dienste der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, in seinem Grußwort in dem gerade erschienenen Jahresheft 2016/2017 des Freundeskreises.  „Es braucht Menschen, die in ihren alltäglichen Arenen, an den vielen Orten, an denen der Freundeskreis in Bayern tätig ist, evangelischen Glauben und Diskurs leben und Meinungsbildung unterstützen.“ Diese Ansicht bekräftigte Oberkirchenrat Bierbaum, als er vor wenigen Tagen an der Leitertagung der örtlichen Freundeskreise in Tutzing teilnahm und das Bildungskonzept der Landeskirche vorstellte.

In ihrem Grußwort für die Publikation hob Christine Scheel, Vorsitzende des Kuratoriums der Evangelischen Akademie Tutzing, die Förderung des Kontaktes zu jungen Menschen hervor. Sie verwies darauf, dass Martin Luther 2017 in manchen Medien wie ein Popstar gefeiert würde und sieht darin „eine Chance, auf junge Menschen zuzugehen.“

Brigitte Grande, 1. Vorsitzende des Freundeskreises, hält in ihrem Editorial fest, dass der Freundeskreis „eine großartige Bühne für zivilgesellschaftliches Engagement“ biete und gleichzeitig „eine unverzichtbare Ressource für unsere Gesellschaft“ sei.

Auf insgesamt 76 Seiten findet sich nicht nur Neuestes aus den 19 örtlichen Freundeskreisen, sondern auch Berichte aus der Tagungsarbeit der StudienleiterInnen der Akademie, Informationen zum „Bayerntag 2016“, Hinweise zu geplanten Reisen im Jahr 2017 und vieles mehr.

Wer mehr über die engagierte Bildungsarbeit des Freundeskreises wissen möchte, kann das Jahresheft  per Mail, Fax oder Telefon bei der Geschäftsstelle des Freundeskreises im Tutzinger Schloss anfordern. Eine Spende von 5,- Euro wird erbeten.

Journalisten erhalten auf Wunsch ein kostenloses Belegexemplar.

Geschäftsstelle des Freundeskreis Ev. Akademie Tutzing e.V
Daniela Laußer
Tel.: 08158 / 251-130
Fax: 08158 / 251-150
lausser@ev-akademie-tutzing.de

Tags: